Bist du ein Teilnehmer?

Eine Umfrage zur Arbeit aus der Heimatkultur (oder deren Fehlen)

Vincent Pham November 11 2020 3 min lesen

Die Arbeit von zu Hause aus hat noch einen langen Weg vor sich, bevor sie in ihrem Online-Arbeitsbereich Professionalität erreichen.

Die Arbeit von zu Hause aus hat noch einen langen Weg vor sich, bevor sie in ihrem Online-Arbeitsbereich Professionalität erreichen.

Singapur, 10. Juni 2020 - Die COVID-19-Pandemie hat die weltweite Belegschaft wie kein anderes Unglück gestört. Millionen von Arbeitnehmern sind zum ersten Mal in ihrem Berufsleben gezwungen, in ihren Online-Arbeitsbereich zu migrieren. AhaSlidesDas in Singapur ansässige Unternehmen für Präsentationssoftware führt eine fortlaufende Umfrage unter 2,000 Heimarbeitern durch, um zu verstehen, wie wir uns nach der Pandemie an eine neue Lebensweise anpassen.

Eine Lücke in der Work-from-Home-Kultur

Es wird davon ausgegangen, dass Remote-Mitarbeiter noch einen langen Weg vor sich haben, um Professionalität im Online-Bereich zu erreichen. Insbesondere zeigt die Studie, dass Profis während einer Videokonferenz mit Kamera und Mikrofon sehr nachlässig umgehen. Unter ihren Erkenntnissen:

  • 28.1% zufriedenheitsgarantieoder ungefähr jeder Dritte der Korrespondenten gibt an, versehentlich Mitarbeiter gesehen zu haben etwas Peinliches tun oder sagen in Zoom, Skype oder einer anderen Videokonferenzsoftware.
  • 11.1% zufriedenheitsgarantieoder einer von neun sagt, sie hätten versehentlich Kollegen gesehen zeigen empfindliche Körperteile in einer Videokonferenz.

Fernarbeit ist zur neuen Norm unseres Berufslebens geworden. Während Videokonferenzen immer weiter verbreitet werden, bleibt die Etikette dafür immer noch zurück. Mit dieser Umfrage möchten wir diese Lücke in Bezug auf Professionalität in Bezug auf Zoom, Skype und andere Videokonferenzplattformen verstehen.

Dave Bui - CEO und Mitbegründer von AhaSlides

Darüber hinaus zeigt die Umfrage, dass:

  • 46.9% zufriedenheitsgarantie sagen sie sind weniger produktiv von zu Hause aus arbeiten.
  • Unter den Hindernissen für die Produktivität, Familienmitglieder oder Mitbewohner tragen zu 62% beiWährend technologische Probleme zu 43% beitragen, gefolgt von Ablenkung zu Hause (z. B. Fernsehen, Telefone usw.) zu 37%.
  • 71% zufriedenheitsgarantie sagen Sie schauen sich YouTube an oder verbringen Sie Zeit in anderen sozialen Medien, während Sie an einer Videokonferenz teilnehmen.
  • 33% zufriedenheitsgarantie sagen Sie spielen Videospiele während einer Videokonferenz.

Die Wahrheit ist, dass Arbeitgeber bei der Arbeit von zu Hause aus nicht wirklich wissen können, ob ihre Mitarbeiter arbeiten oder nicht. Dies könnte ein Anreiz für die Mitarbeiter sein, zu zögern. Während die allgemeine Annahme lautet, dass Remote-Mitarbeiter im Vergleich zu Mitarbeitern in traditionellen Büroumgebungen weniger produktiv sind, zeigt eine Umfrage von Forbes a 47% Produktivitätssteigerung für diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten.

Wenn Sie von zu Hause aus auf dem Vormarsch sind, benötigen Sie einige Möglichkeiten, um Ihre Besprechungen zu intensivieren. Verpasse nicht unseren Top 10 der virtuellen Eisbrecher für Fernarbeiter.

Es gibt auch Bedenken hinsichtlich einer Verlagerung vom traditionellen Arbeitsplatz zum Arbeiten von zu Hause aus

Eines der Opfer der Work-from-Home-Kultur ist die Zusammenarbeit. Small Talks und informelle Chats sind oft notwendige Katalysatoren, damit neue Ideen am Arbeitsplatz entstehen. Wenn Sie jedoch Zoom oder Skype verwenden, gibt es keinen privaten Bereich, in dem Mitarbeiter scherzen können. Ohne eine entspannte und offene Umgebung für Kollegen, in der Gespräche geführt werden können, wird die Zusammenarbeit darunter leiden. 

Eine weitere Sorge, mit der Remote-Mitarbeiter häufig konfrontiert sind, sind Kontrollprobleme. Arbeitgeber verwenden zunehmend Spionage- und Überwachungssoftware, um den Workflow ihrer Mitarbeiter zu steuern. Auf der anderen Seite profitieren Entwickler von der wachsenden Nachfrage nach dieser Überwachungssoftware. Diese Ausbeutung führe zu einer Arbeitskultur des Ultra-Mikromanagements, des Misstrauens und der Angst.

Zwar gibt es immer noch Bedenken hinsichtlich der Implementierung von Fernarbeit, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Fernarbeitsstrategie viele Vorteile hat. Unternehmen sind bestrebt, diese Arbeitsstruktur zu nutzen, da sie Büro-, Ausrüstungs- und Versorgungskosten senken würden. In dieser Zeit der wirtschaftlichen Rezession ist es für viele Unternehmen eine Frage von Leben und Tod, die Kosten zu senken und einen gesunden Cashflow aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus führt Fernarbeit nachweislich zu höherer Produktivität und Leistung. Diese Vorteile sollten von jedem Unternehmen erfasst werden, das den aktuellen wirtschaftlichen Sturm überstehen möchte.

Durch diese Umfrage und Diskussion möchte Bui den Arbeitgebern einen Einblick in die Fernarbeitskultur geben und ihre Erwartungen entsprechend anpassen.

Um das vollständige Ergebnis zu sehen:

Um Ihre Stimme für die Umfrage abzugeben, folgen Sie bitte diesem Link: https://ahaslides.com/SURVEY2020


AhaSlides wurde 2019 in Singapur mit dem Ziel gegründet, langweilige Meetings, langweilige Klassenzimmer und andere langwierige Ereignisse mit seinen interaktiven Präsentations- und Publikumsbindungsprodukten zu vermeiden. AhaSlides ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit mehr als 50,000 Benutzern in 185 Ländern und hat 150,000 unterhaltsame und ansprechende Präsentationen veranstaltet. Die App wird von Fachleuten, Pädagogen und Hobbyisten gleichermaßen bevorzugt, da sie sich für die günstigsten Preispläne auf dem Markt, eine aufmerksame Kundenbetreuung und eine produktive Erfahrung einsetzt.

Nhận ngay tại đây