Bist du ein Teilnehmer?

Wie man effektiv Feedback gibt | 12 Tipps und Beispiele (Updates 2023)

Wie man effektiv Feedback gibt | 12 Tipps und Beispiele (Updates 2023)

Arbeiten

Astrid Tran 26 September 2023 6 min lesen

Feedback zu geben ist eine Kunst der Kommunikation und Überzeugung, herausfordernd und doch sinnvoll. 

Feedback kann wie eine Beurteilung ein positiver oder negativer Kommentar sein, und es ist nie einfach, Feedback zu geben, sei es Feedback an Kollegen, Freunde, Untergebene, Kollegen oder Vorgesetzte.

So wie man Feedback gibt effektiv? Schauen Sie sich die 12 wichtigsten Tipps und Beispiele an, um sicherzustellen, dass jedes Feedback, das Sie geben, eine gewisse Wirkung erzielt.

Inhaltsverzeichnis

Tipps für besseres Engagement

alternativer Text


Lernen Sie Ihre Freunde besser kennen! Jetzt Online-Umfrage erstellen!

Verwenden Sie Quiz und Spiele auf AhaSlides, um unterhaltsame und interaktive Umfragen zu erstellen und öffentliche Meinungen bei der Arbeit, im Unterricht oder bei kleinen Versammlungen zu sammeln


🚀 Kostenlose Umfrage erstellen☁️

Welche Bedeutung hat es, Feedback zu geben?

„Das Wertvollste, was man bekommen kann, ist ehrliches Feedback, auch wenn es brutal kritisch ist.“, sagte Elon Musk. 

Feedback ist etwas, das niemals übersehen werden sollte. Das Feedback ist wie ein Frühstück, es bringt Vorteile für das Wachstum des Einzelnen und anschließend für die Entwicklung der Organisation.

Es ist der Schlüssel zur Ermöglichung von Verbesserungen und Fortschritten und fungiert als Brücke zwischen unseren Erwartungen und den tatsächlich erzielten Ergebnissen. 

Wenn wir Feedback erhalten, wird uns ein Spiegel in die Hand gegeben, der es uns ermöglicht, über unsere Handlungen, Absichten und die Wirkung, die wir auf andere haben, nachzudenken. 

Indem wir Feedback annehmen und zu unserem Vorteil nutzen, können wir Großes erreichen und als Einzelpersonen und als Team weiter wachsen und uns weiterentwickeln.

wie man Feedback gibt
Wie man konstruktiv Feedback gibt | Bild: Freepik

So geben Sie Feedback – am Arbeitsplatz

Wenn wir Einzelheiten angeben, sollten wir auf unseren Ton achten und konkret sein, um sicherzustellen, dass sich der Empfänger nicht beleidigt, überfordert oder zweideutig fühlt. 

Für ein konstruktives Feedback reichen diese jedoch nicht aus. Hier finden Sie gezieltere Tipps und Beispiele, die Ihnen dabei helfen, effektiv Feedback am Arbeitsplatz zu geben, sei es Ihr Chef, Ihre Vorgesetzten, Ihre Kollegen oder Ihre Untergebenen.

Tipps Nr. 1: Konzentrieren Sie sich auf die Leistung, nicht auf die Persönlichkeit

Wie kann man Mitarbeitern Feedback geben? „Bei der Überprüfung geht es um die Arbeit und wie gut sie ausgeführt wird.“ sagte Keary. Wenn Sie also am Arbeitsplatz Feedback geben, sollten Sie in erster Linie daran denken, die Leistung und Qualität der bewerteten Arbeit in den Vordergrund zu stellen, anstatt sich auf die Persönlichkeit des Einzelnen zu konzentrieren.

❌ „Ihre Präsentationsfähigkeiten sind schrecklich.“

✔️ „Mir ist aufgefallen, dass der Bericht, den Sie letzte Woche eingereicht haben, unvollständig war. Lassen Sie uns besprechen, wie wir das Problem beheben können.“

Tipps Nr. 2: Warten Sie nicht auf eine vierteljährliche Überprüfung

Feedback zu einer täglichen Routineaktivität zu machen, klingt nach einer großartigen Idee. Die Zeit läuft nicht langsamer, wenn wir darauf warten, dass wir uns verbessern. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um Feedback zu geben. Geben Sie beispielsweise sofort positives Feedback, wenn Sie feststellen, dass ein Mitarbeiter gute Leistungen erbringt oder über sich hinausgeht.

Tipps Nr. 3: Machen Sie es privat

Wie kann man Kollegen Feedback geben? Versetzen Sie sich in ihre Lage, wenn Sie Feedback geben. Wie werden sie sich fühlen, wenn Sie vor vielen Menschen schimpfen oder ihnen eine negative Rückmeldung geben?

❌ Sag es vor anderen Kollegen: „Mark, du kommst immer zu spät!“ Jeder merkt es und es ist peinlich.

✔️ Loben Sie die Werbung: „Sie haben gute Arbeit geleistet!“ Oder bitten Sie sie, an einer Einzeldiskussion teilzunehmen.

Beispiele dafür, wie man negatives Feedback auf positive Weise gibt
Beispiele dafür, wie man negatives Feedback auf positive Weise gibt

Tipps Nr. 4: Seien Sie lösungsorientiert

Wie geben Sie Ihrem Chef Feedback? Feedback ist kein Zufall. Vor allem, wenn Sie Ihrem Vorgesetzten Feedback geben möchten. Wenn Sie Ihren Managern und Vorgesetzten Feedback geben, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es Ihre Absicht ist, positiv zum Erfolg des Teams und zum Gesamtwachstum der Organisation beizutragen.

❌ „Sie scheinen die Herausforderungen unseres Teams nie zu verstehen.“

✔️ Ich wollte etwas besprechen, das ich in unseren Projektbesprechungen beobachtet habe. [Probleme/Probleme] Ich habe über eine mögliche Lösung nachgedacht, um dieses Problem anzugehen.

Tipps Nr. 5: Heben Sie die positiven Aspekte hervor

Wie gibt man gutes Feedback? Positives Feedback kann das Ziel, Ihren Kollegen dabei zu helfen, sich zu verbessern, genauso effektiv erreichen wie negative Kritik. Schließlich sollten Rückkopplungsschleifen kein Schrecken sein. Es treibt die Motivation an, besser zu werden und härter zu arbeiten.

❌ „Du bist immer mit Fristen im Rückstand.“

✔️ „Ihre Anpassungsfähigkeit ist ein positives Beispiel für den Rest des Teams.“

Tipps Nr. 6: Konzentrieren Sie sich auf einen oder zwei Hauptpunkte

Wenn Sie Feedback geben, kann die Wirksamkeit Ihrer Nachricht erheblich gesteigert werden, wenn Sie sie fokussiert und prägnant halten. Hier gilt der Grundsatz „Weniger ist mehr“ – die Schärfung auf ein oder zwei Kernpunkte sorgt dafür, dass Ihr Feedback klar, umsetzbar und einprägsam bleibt.

????Weitere Anregungen zum Geben von Feedback finden Sie hier:

alternativer Text


Suchen Sie nach einem Engagement-Tool bei der Arbeit?

Verwenden Sie ein lustiges Quiz auf AhaSlides, um Ihre Arbeitsumgebung zu verbessern. Melden Sie sich an, um an einem kostenlosen Quiz aus der AhaSlides-Vorlagenbibliothek teilzunehmen!


🚀 SCHNAPP DIR EIN KOSTENLOSES QUIZ☁️

So geben Sie Feedback – in den Schulen

Wie kann man jemandem, den man aus einem akademischen Umfeld kennt, wie etwa Studenten, Lehrern, Professoren oder Klassenkameraden, Feedback geben? Die folgenden Tipps und Beispiele sorgen mit Sicherheit für Zufriedenheit und Wertschätzung der Empfänger.

Tipps Nr. 7: Anonymes Feedback

Anonymes Feedback ist eine der besten Möglichkeiten, im Unterricht Feedback zu geben, wenn Lehrer Feedback von Schülern einholen möchten. Sie können frei Verbesserungsvorschläge einbringen, ohne negative Konsequenzen fürchten zu müssen.

Tipps Nr. 8: Bitten Sie um Erlaubnis

Überraschen Sie sie nicht; Bitten Sie stattdessen im Voraus um Erlaubnis, Feedback geben zu dürfen. Ganz gleich, ob es sich um Lehrer, Schüler oder Klassenkameraden handelt, alle sind es wert, respektvoll behandelt zu werden, und sie haben das Recht, Feedback über sie zu erhalten. Der Grund dafür ist, dass sie wählen können, wann und wo sie am liebsten Feedback erhalten.

❌ „Du bist im Unterricht immer so unorganisiert. Das nervt."

✔️„Mir ist etwas aufgefallen und ich würde mich über Ihre Meinung freuen. Wäre es in Ordnung, wenn wir darüber reden würden?“

Tipps Nr. 9: Machen Sie es zu einem Teil der Lektion

Wie kann man Studierenden Feedback geben? Für Lehrer und Erzieher gibt es keine bessere Möglichkeit, Schülern Feedback zu geben als durch Lehren und Lernen. Indem Feedback zu einem integralen Bestandteil der Unterrichtsstruktur gemacht wird, können Schüler durch Echtzeit-Anleitung und Selbsteinschätzung mit aktivem Engagement lernen. 

✔️ In einem Zeitmanagementkurs können Lehrer eine Diskussionszeit einrichten, in der die Schüler ihre Ideen zur Zeichensetzung austauschen und Möglichkeiten vorschlagen können, pünktlich zu sein.

Wie kann ich Feedback geben?
So geben Sie virtuell Feedback

Tipps Nr. 10: Schreiben Sie es auf

Die Bereitstellung schriftlichen Feedbacks ist ebenso einflussreich wie ein direktes persönliches Gespräch mit ihnen. Der beste Vorteil besteht darin, dass der Empfänger Ihre Kommentare überprüfen und darüber nachdenken kann. Dazu können positive Beobachtungen, Wachstumsvorschläge und umsetzbare Schritte zur Verbesserung gehören.

❌ „Ihre Präsentation war gut, könnte aber besser sein.“

✔️ „Ich schätze Ihre Liebe zum Detail bei dem Projekt. Ich schlage jedoch vor, dass Sie darüber nachdenken, weitere unterstützende Daten einzubeziehen, um Ihre Analyse zu stärken.“

Tipps Nr. 11: Kompliment für ihre Bemühungen, nicht für ihre Talente

Wie kann man Feedback geben, ohne es zu übertreiben? In Schulen oder am Arbeitsplatz gibt es jemanden, der andere aufgrund seiner Talente vielleicht übertrifft, aber das sollte keine Entschuldigung sein, wenn man schlechtes Feedback gibt. Bei konstruktivem Feedback geht es darum, ihre Bemühungen anzuerkennen und zu erkennen, was sie getan haben, um Hindernisse zu überwinden, und nicht darum, ihre Talente zu loben.

❌ „Sie sind von Natur aus talentiert in diesem Bereich, daher wird Ihre Leistung erwartet.“

✔️ „Ihr Engagement für das Üben und Lernen hat sich eindeutig ausgezahlt. Ich schätze Ihre harte Arbeit.“

Tipp Nr. 12: Bitten Sie auch um Feedback

Feedback sollte keine Einbahnstraße sein. Wenn Sie Feedback geben, bedeutet die Aufrechterhaltung einer offenen Kommunikation, dass Sie den Empfänger um Feedback bitten und eine kollaborative und integrative Umgebung schaffen können, in der beide Parteien lernen und wachsen können.

✔️ „Ich habe einige Gedanken zu Ihrem Projekt geteilt. Ich bin gespannt, was Sie über mein Feedback denken und ob es Ihrer Meinung nach mit Ihrer Vision übereinstimmt. Lass uns darüber reden.“

Die zentralen Thesen

Ich garantiere Ihnen, dass Sie aus diesem Artikel viel gelernt haben. Und ich freue mich, Ihnen einen hervorragenden Helfer vorstellen zu können, der Sie dabei unterstützt, unterstützendes und konstruktives Feedback auf angenehmere und ansprechendere Weise zu geben. 

💡Eröffnen Sie ein Konto bei AhaSlides Jetzt kostenlos anonymes Feedback und Umfrage durchführen.