Bist du ein Teilnehmer?

Virtuelle Moderation: Wie die Jungs hinter den Moderatorkarten mit AhaSlides die "Zoom-Müdigkeit" überwinden

November 09 2020 4 min lesen

Lawrence Haywood

Inhaltsersteller. Big Time Slider.

Virtuelle Moderation in der Brain Jam-Sitzung von Facilitator Cards

Erinnerst du dich, als Zoom-Meetings neu, frisch und aufregend waren? Wenn nicht, liegt es wahrscheinlich daran, dass Sie in den letzten Monaten etwa 300 davon hatten. Die alltäglichen Anforderungen der virtuellen Moderation durch Zoom haben die arbeitende Bevölkerung jedoch stark belastet Vermittlerkarten fand eine einfache Lösung.

Vermittlerkarten sind a Kartenspiel mit 60 Karten, jeweils wasserdicht und markerfreundlich, sodass Benutzer Besprechungen und Brainstorming effektiv durchführen können. Faciltator Cards sind das Herzstück der Moderationsplanung, um auf die Bedürfnisse Ihrer Gruppe zu reagieren, zu improvisieren, wenn das Unerwartete eintritt, und mit einem Co-Moderator auf die gleiche Seite zu kommen.

Da im Online-Bereich immer mehr solche Interaktionen stattfinden, haben virtuelle Erleichterungen eine viel größere Bedeutung erlangt. Die langjährigen Co-Moderatoren hinter Facilitator Cards, Meg Bolger und Sam Killermann, fanden, dass Tools wie AhaSlides sind ein Hauch frischer, digitaler Luft in ihren Online-Meetings.

Wie hilft AhaSlides bei der virtuellen Erleichterung?

In der zweiten Folge in ihrer Brain Jam In der Serie Facilitator Cards wurde untersucht, wie förderlich die Arbeit mit AhaSlides ist eine großartige virtuelle Moderationssitzung. Schauen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie sie es verwendet haben und welche Dinge sie entdeckt haben.

Facilitator Cards haben ihre Besprechung auch in ihrem Blog zusammengefasst - Verwenden von AhaSlides zur virtuellen Erleichterung: Canning the Brain Jam. Werfen wir einen Blick auf einige ihrer wichtigsten Ergebnisse:

5 Möglichkeiten, wie AhaSlides bei der virtuellen Erleichterung hilft

  1. Verwenden von Spotlight-Folien (Folien, in denen die Teilnehmer aufgefordert werden, zwischen rotem, orangefarbenem und grünem Licht zu wählen) können die Bereitschaft der Teilnehmer leicht messen und das Tempo der Präsentation bestimmen. Sie helfen auch dabei, das Verständnis eines bestimmten Themas zu überprüfen, nachdem es besprochen wurde.
  2. Verwenden von offenen Folien mit Emojis gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, Pläne und Meinungen mit einer lustigen Wendung frei zu äußern. Während der Brain JamDie Moderatoren nutzten diese Folien, um Beteiligungsversprechen auf eine Weise zu erheben, die „etwas nahtloser war, als es normalerweise persönlich geschieht“.
  3. Folien anonym verwenden hilft bei der Beantwortung von Fragen, die in einer persönlichen Umgebung möglicherweise etwas zu persönlich sind. Ein Moderator würde niemals (oder zumindest) sollte auf jeden Fall Bitten Sie niemals eine lebende Gruppe, ihre sexuelle Orientierung offenzulegen, und erwarten Sie in diesem Fall möglicherweise eine Rücklaufquote von 0%. Brain Jam ergab, dass das Hinzufügen von Anonymität zu genau dieser Frage während der virtuellen Moderation eine 100% ige Antwortrate erhielt.
  4. Verschwindende Optionen verwenden ist ein guter Weg, um ein Ergebnis eingrenzen von einem breiten Konsens. Virtuelle Moderatoren können eine Frage mit Multiple-Choice-Antworten stellen, dann die am wenigsten verbreitete Antwort entfernen, die Folie duplizieren und dieselbe Frage mit einer Antwort weniger erneut stellen. Wenn Sie dies wiederholt tun und die Stimmen ausblenden, um Bandwagoning zu verhindern, kann dies zu überraschenden Ergebnissen führen.
  5. Verwenden des Q & A-Folientyps Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Teilnehmer zu ermutigen, die Tagesordnung für das virtuelle Meeting festzulegen. Diese offenen Folien Erlauben Sie nicht nur jedem, Themen vorzuschlagen, sondern mit der Funktion "Daumen hoch" können sie auch darüber abstimmen, welche vorgeschlagenen Themen sie am meisten diskutieren möchten.

Der Schlüssel zum Mitnehmen für virtuelle Moderatoren

Als Facilitator Cards ihre Zuhörer fragten, was sie am meisten von ihnen bekommen wollten Brain Jam Session war der klare Erstplatzierte mit 41% Wie man Spaß macht und die Gefühle eines „anderen Zoom-Anrufs“ senkt. Nach Monaten der Sperrung ist es verständlich, dass Zoom-Meetings etwas abgestanden sind und eine Spritze Lebendigkeit benötigen.

Virtuelle Moderation zeigt ein Diagramm, das zeigt, was die Leute am meisten von virtuellen Meetings erwarten.
Die Ergebnisse der Umfrage von Facilitator Cards zu den Themen, auf die Sie sich während der Brain Jam-Sitzung konzentrieren sollten.

The Brain Jam Die Sitzung ergab, dass AhaSlides eine großartige Möglichkeit ist, diese Injektion zu verabreichen. Es zeigte sich, dass die Software bei Moderatoren und Teilnehmern gleichermaßen beliebt ist, sodass sowohl die virtuelle Moderation als auch die virtuelle Teilnahme interaktiv, produktiv und vor allem unterhaltsam sind.

Was wirklich zu glänzen begann und während des Brain Jam mehrmals bemerkt wurde, war, wie viel Spaß Es ist die Verwendung von AhaSlides, um alle Arten von Input zu sammeln: von kreativen Vorschlägen und Ideen über emotionale Freigaben und persönliche Offenlegungen bis hin zur Klärung und zum Einchecken von Gruppen in Prozesse oder Verständnis.

Sam Killermann - Vermittlerkarten

Eine großartige Möglichkeit, persönliche und virtuelle Moderation zu kombinieren

Menschen, die virtuelle Moderation mit einem persönlichen Treffen mischen.
Meetings werden zunehmend so virtuell wie persönlich.

Irgendwann, wenn wir alle wieder im Büro sind, kann man mit Recht sagen, dass sich die Zeiten geändert haben. Virtuelle Moderation wird wahrscheinlich ein fester Bestandteil vieler Arbeitsplätze bleiben, aber das heißt sicherlich nicht, dass wir persönliche Besprechungen aufgeben. Der beste Weg zu erleichtern ist beides zu integrieren.

Zu diesem Zweck eine Mischung von AhaSlides und Facilitator Cards kann die perfekte Strategie sein. Beide Moderationslösungen konzentrieren sich darauf, Meetings mit klaren visuellen Elementen ansprechend und produktiv zu gestalten. Live-Umfragen und Out-of-the-Box-Aktivitäten.

Da zwangsläufig mehr Arbeitsplätze neben der Arbeit im Büro mit der Fernarbeit experimentieren, benötigen wir als Moderatoren Möglichkeiten, mit unseren Teilnehmern in beiden Umgebungen in Kontakt zu treten.

Faciltator Cards funktionieren sehr gut in einer Live-Gruppenumgebung. Sie haben viel mit AhaSlides gemeinsam, was Offenheit, Umfragen und eine Reihe von Aktivitäten betrifft. Tatsächlich ergänzen sie sich sehr gut. Ich persönlich finde diese Kombination aus einem Online-Tool und einem physischen Tool sehr faszinierend und inspirierend.

Dave Bui - CEO von AhaSlides

Lese Vermittlerkarten Weitere Informationen zu ihrem innovativen, von Kickstarter finanzierten Produkt. AhaSlides ausprobieren kostenlosSchauen Sie sich den Link unten an.

OFFENLEGUNG: Dieser Blog-Beitrag wurde in keiner Weise von Facilitator Cards gesponsert oder ist mit diesen verbunden. Wir wissen zu schätzen, dass Facilitator Cards einen wunderbaren Beitrag über die Verwendung von AhaSlides verfasst hat, und wir glauben, dass unsere anderen Benutzer davon profitieren könnten, wenn sie davon erfahren.

Verwenden Sie diesen Referenzcode, wenn Sie bezahlen: BLACKFRIDAYLAND20