Bist du ein Teilnehmer?

8 Möglichkeiten, Online-Unterricht zu organisieren und sich Stunden pro Woche zu sparen

8 Möglichkeiten, Online-Unterricht zu organisieren und sich Stunden pro Woche zu sparen

Bildung

Lawrence Haywood Oktober 25 2022 9 min lesen

Hier ist eines der Dinge, die sie dir in der Schule nicht beibringen:

Ein Erwachsener mit einem Erwachsenenjob zu sein, erfordert eine unheilige Menge an Organisation.

Und jetzt schau dich an, einen Erwachsenen mit dem Organisationstalent eines 5-Jährigen. Mach dir keine Sorgen - uns allen geht es so.

Dinge organisiert und leicht zugänglich zu haben, kann Ihnen nicht nur erheblich weniger Ärger bereiten, sondern Ihnen auf lange Sicht auch Stunden Ihrer wertvollen Zeit sparen.

Nebenbonus 👉 es hält Sie davon ab, wie ein panischer Hering zu zappeln, wenn Sie vor 30 stillen Schülern etwas finden müssen.

Hier sind 8 Top-Tipps für die Organisation Ihres Online-Unterrichts.

Ihr Arbeitsbereich

Bevor Sie Ihren digitalen Job organisieren können, müssen Sie Ihr physisches Leben organisieren.

Ich meine nicht, große, weitreichende Änderungen an Ihren Beziehungen und Ihrer Gesundheit vorzunehmen … Ich meine nur, Sie sollten ein paar Sachen auf Ihrem Schreibtisch herumschieben.

Bevor Sie online gegangen sind, dachten Sie wahrscheinlich, Ihr Online-Lehrarbeitsplatz würde so aussehen 👇

4 ultimative Regeln für ein produktives Home Office (mit einem Stehpult-Hack) - WizIQ Blog

Ha! Vorstellen…

Seien wir ehrlich; Dein Schreibtisch sieht nicht danach aus. Selbst wenn es zu Beginn des Schuljahres der Fall war, sehen Sie jetzt eine Höllenlandschaft aus zerknittertem Papier, gebrauchten Stiften, Kekskrümeln und 8 kaputten Kopfhörern, von denen Sie versprochen haben, dass Sie sie reparieren.

Wir alle träumen von einem perfekt eingerichteten Schreibtisch, aber gerade in der Lehre ist das genaue Gegenteil so ziemlich unvermeidlich.

So bist du Deal mit dem Durcheinander, das Ihren Unterricht davor bewahren kann, sich in Chaos aufzulösen.

#1 – Segmentieren Sie Ihren Raum

Das mag offensichtlich klingen, aber all Ihre Sachen liegen auf dem Schreibtisch herum, weil er obdachlos ist.

Es hat keinen eigenen Platz, deshalb liegt es möglichst unbequem mit anderen Gegenständen herum.

Unterteilen Sie Ihren Schreibtisch in verschiedene Bereiche für Papier, Schreibwaren, Bücher, Spielzeug und persönliche Gegenstände und schränken Sie diese dann ein ausschließlich innerhalb dieses Bereichs kann ein großer Schritt zu einem aufgeräumten Schreibtisch sein.

Hier sind einige Dinge, die Sie jetzt kaufen können, um die Segmentierung zu unterstützen.

  • Eine Papierschublade – Ein einfaches Set aus (vorzugsweise transparenten) Schubladen wo Sie Ihre verschiedenen Papiere unter Kategorien wie ordnen können merkt an, Pläne, markierenusw. Holen Sie sich farbige Ordner und Registerkarten, um diese Kategorien für jede Ihrer Klassen zu trennen.
  • Kunst- und Bastelbox – Eine große Kiste (oder eine Reihe von Kisten), in die Sie Ihre verschiedenen Kunst- und Bastelmaterialien werfen können. Kunst und Handwerk ist eine chaotische Angelegenheit, also machen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber, Ihre Utensilien super ordentlich in der Box zu verstauen.
  • Ein Stifthalter - Eine einfache Korb um deine Stifte zu halten. Wenn Sie wie ich sind und ein Serienhorter von Whiteboard-Markern sind, versuchen Sie Folgendes: Seien Sie es nicht. Kein Wenn und kein Aber; Wenn ein Stift fertig ist (oder um sein Leben kämpft), wirf ihn hinein….
  • ...Ein Eimer – Hier landet der Müll. Musste ich dir das wirklich sagen?

#2 – Ändern Sie es von Tag zu Tag

Wenn Sie Feierabend machen, räumen Sie Ihren Schreibtisch auf oder werfen Sie einfach Ihre Hände in die Luft und springen zur Feier in die Badewanne?

Niemand sagt, Sie sollten die zweite Option dort nicht machen, aber vielleicht könnten Sie die Feierlichkeiten um 5 Minuten verschieben und erstens, Entfernen Sie die Unordnung des Tages von Ihrem Schreibtisch.

Sie werden den größten Teil dessen, was Sie heute verwendet haben, nicht mehr benötigen, wenn Sie sich morgen an Ihren Schreibtisch setzen, so dass Sie nach dem Aufräumen des Schreibtisches mit a zurückbleiben Tabula Rasa; ein unbeschriebenes Blatt, mit dem Sie setzen können einzige was du an Material für den Tag benötigst.

Auf diese Weise befindet sich das ganze Durcheinander entweder in einem anderen Speicher in Ihrem Heimbüro oder im Mülleimer. Wie auch immer, es liegt nicht auf Ihrem Schreibtisch, daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich zu etwas Monströsem aufbaut und aufbaut, stark verringert.

Es ist in Ordnung, einen unordentlichen Schreibtisch zu haben | IG Vermögensverwaltung
Wahrscheinlich eine realistischere Darstellung Ihres Schreibtisches. Bild mit freundlicher Genehmigung von IG Vermögensverwaltung.

#3 – Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht

Ein vollgestopfter Schreibtisch ist ein Zeichen für einen unordentlichen Geist, so heißt es, außer dass weder ein vollgestopfter Schreibtisch noch ein vollgestopfter Geist immer etwas Schlechtes sind.

Überladene Gedanken do neigen dazu, unordentliche Schreibtische zu schaffen, aber entsprechend unordentliche Köpfe eine in Psychological Science veröffentlichte Studie, sind einfach kreativer im Allgemeinen.

Die Studie ergab, dass ein unordentlicher Schreibtisch jemanden voller neuer Ideen und jemanden darstellen kann, der eher bereit ist, kreative Risiken einzugehen.

„Aufgeräumte Umgebungen fördern dagegen Konventionen und gehen auf Nummer sicher“, erklärt Studienleiterin Kathleen Vohs.

Es kommt also wirklich darauf an, was für ein Mensch man ist. Wenn Sie sich für eine kreative Seele halten, dann kümmern Sie sich nicht darum, was das Anti-Chaos-Syndikat sagt; Lassen Sie das Chaos auf Ihrem Schreibtisch verstreut und genießen Sie den täglichen Kreativitätsschub, den es Ihnen gibt.

Ihre Ressourcen

Sicher, jetzt, wo Sie online unterrichten, wird weniger Papier herumgewirbelt, aber die Berge von digitale Unordnung Sie sind praktisch darunter begraben, ist nicht viel besser.

In einem durchschnittlichen Semester können mehr als 1000 geöffnete Tabs, 200 chaotische Google Drive-Ordner und 30 vergessene Passwörter verzeichnet werden. Dieses Maß an Unordnung kann zu peinlichen Unterbrechungen im Unterricht führen.

Versuchen Sie, den Überblick über all diese digitalen Dokumente zu behalten. Es mag jetzt unmöglich erscheinen, aber kleine Änderungen an Ihrer Organisation können Ihnen später große Kopfschmerzen ersparen.

#4 – Gruppieren Sie Ihre Tabs

Wir haben alle gehört, dass ein überladener Browser genauso schlimm ist wie ein überladener Schreibtisch. Aber auch das stimmt einfach nicht.

Vielleicht gehören Sie bereits zu den Leuten mit 42 geöffneten Tabs, ohne Organisation und einem kompletten Mischmasch aus Tabs für die Arbeit, Tabs für du Zeit und Registerkarten, um zu erfahren, wie Sie die Anzahl der Registerkarten reduzieren können.

Nun, zunächst einmal sagt Ihnen der Wirtschafts- und Philosophieautor Malcolm Gladwell, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen über die menge Ihrer 42 Registerkarten. Hölle, er sagt, „auf fünfzig gehen“. Wenn die Registerkarten interessant und relevant für das sind, was Sie tun, gibt es keinen Grund, sie einzuschränken.

Aber der Organisation dieser Registerkarten könnte ein Problem sein. Es ist nie gut, vor einer Klasse stiller Schüler in der oberen Leiste Ihres Browsers herumzukrabbeln, zu schwitzen und zu beten, dass Sie nicht versehentlich diese Amazon-Quittung für einen extra langen Rückenkratzer öffnen, von dem Sie WISSEN, dass er hier irgendwo in der Nähe ist …

Dafür gibt es eine einfache Lösung …

Diese farbigen Registerkarten oben in meinem Browser helfen mir, meine Arbeit von meiner Zeit, Lesezeit, Meme-Zeit und der Zeit zu trennen, die ich damit verbringe, seltene und wertvolle extra lange Rückenkratzer zu recherchieren.

Ich mache das auf Chrome, aber es ist auch eine Funktion anderer Browser wie Vivaldi und Brave. Es ist noch keine Funktion in Firefox, aber es gibt viele Erweiterungen, die die Arbeit dort erledigen können, wie z Workona und Registerkarte "Baumstil".

Sie können einfach die Registerkarte erweitern, die Sie für diese Lektion benötigen, während Sie alles andere reduzieren.

#5 – Halten Sie Ihr Google Drive aufgeräumt

Ein weiterer Haufen Unordnung, die Sie möglicherweise finden, befindet sich wahrscheinlich in Ihrem Google Drive.

Wenn Sie wie 90 % der anderen Lehrer da draußen sind, schieben Sie die Organisation Ihres Google Drive sicherlich auf, bis Sie ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass Ihnen bald der Speicherplatz ausgeht.

Es ist oft eine entmutigende Aufgabe, Google Drive zu organisieren, nur wegen der schieren Menge an Zeug da drin. Wenn Sie diese Dinge auch mit anderen Lehrern teilen und Alle Ihrer Schüler mag es wie ein unmöglicher Berg erscheinen.

Versuchen Sie also Folgendes: Anstatt aufzuräumen, was Sie bereits haben, fang einfach ab jetzt an. Ignorieren Sie, was bereits vorhanden ist, und organisieren Sie neue Dokumente einfach in Ordnern.

Ein Beispiel für eine organisierte Lehreraktion, mit freundlicher Genehmigung von Lehren Sie Erstellen Motivieren.

Farbkodierte Sachen wie diese sehen nicht nur toll aus, sie helfen auch bei der Organisation und beim Aufbewahren Motivation zu organisieren, das ist der Schlüssel. Es dauert nicht lange, bis Sie sich gezwungen fühlen, alle Ihre vorhandenen Arbeiten in diese hübschen kleinen Ordner zu verschieben.

Keine Lust auf Farbcodierung? Total cool. Es gibt eine Reihe anderer Dinge, die Sie tun können, um Ihr Google Drive organisiert zu halten:

  • Ordnerbeschreibungen hinzufügen – Sie können jedem Ordner mit einem vagen Titel oder einem Titel, der einem anderen Ordner ähnelt, eine Beschreibung hinzufügen. Sehen Sie sich die Beschreibung an, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken und „Details“ auswählen.
  • Nummerieren Sie Ihre Ordner – Die wichtigsten Ordner sind möglicherweise nicht alphabetisch an erster Stelle, kleben Sie also je nach Priorität eine Nummer an den Anfang des Namens. Zum Beispiel sind Prüfungsunterlagen ziemlich wichtig, also setzen Sie eine '1' voran. Auf diese Weise wird es immer zuerst in einer Liste angezeigt.
  • „Mit mir geteilt“ ignorieren – Der Ordner „Für mich freigegeben“ ist ein absolutes Ödland vergessener Dokumente. Das Aufräumen dauert nicht nur ewig, es tritt auch aktiv auf die Zehen Ihrer Mitlehrer, da diese Dokumente gemeinschaftlich sind. Tu dir selbst einen Gefallen und ignoriere das Ganze einfach.

Nr. 6 – Seien Sie schlau mit Ihren Passwörtern

Ich wette, es gab eine Zeit, in der Sie dachten, Sie würden sich an alle Ihre Passwörter erinnern. Sie haben sich wahrscheinlich bei einigen Online-Diensten angemeldet und dachten, es wäre ein Kinderspiel, die Anmeldedaten gedrückt zu halten.

Nun, das war wahrscheinlich vor langer Zeit, in der Steinzeit des Internets. Nun, was haben Sie mit Online-Unterricht zwischen 70 und 100 Passwörter und wissen es besser, als sie vollständig aufzuschreiben.

Passwort-Manager regeln das gut. Sicher, Sie brauchen ein Passwort, um darauf zuzugreifen, aber es behält alle Passwörter, die Sie für alle Tools in Ihrem Schul- und Privatleben verwenden.

Hüter ist eine gute und sichere Option, so wie sie ist Nordpass.

Natürlich bieten Ihnen die meisten Browser heutzutage auch ein „vorgeschlagenes Passwort“, das sie für Sie speichern, wenn Sie sich für etwas Neues anmelden. Nutzen Sie diese, wann immer Sie können.

Ihre Kommunikation

Online-Lehre ist ein kleines schwarzes Loch für die Kommunikation.

Die Schüler reden weniger, sowohl mit Ihnen als auch untereinander, und dennoch ist es immer schwieriger zu verfolgen, wer was zu welcher Zeit gesagt hat.

Es gibt verschiedene Tools, die Ihnen helfen, das Gespräch in Ihrer Klasse zu verfolgen, bei Bedarf zurückzurufen und Nachrichten zu hinterlassen, die bei Ihren Schülern hängen bleiben.

#7 – Verwenden Sie eine Messaging-App

Und dennoch bestehen viele darauf, dass Lehrer es nutzen, um miteinander, mit Eltern und Schülern in Kontakt zu bleiben.

Die Realität ist, dass E-Mail-Kommunikation ist langsam, leicht zu übersehen und sogar leichter den Überblick zu verlieren. Ihre Schüler sind Teil einer Generation, in der Kommunikation das genaue Gegenteil von all diesen Dingen ist, also ist es so, sie zu zwingen, sie zu benutzen und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, Lehrer, der Sie dazu zwang, über Rauchzeichen und komisch große Mobiltelefone zu sprechen.

Mit einer Instant Messaging-App haben Sie einfachen Zugriff auf Ihre gesamte Korrespondenz mit Schülern und ihren Eltern und deine eigene Schule.

Slack und Klassifizierung eignen sich hervorragend dafür, da sie beide über einfache Suchfunktionen verfügen und die Möglichkeit haben, eine Reihe verschiedener Kanäle einzurichten, in denen Sie sich auf Unterrichtsprojekte, außerschulische Gruppen und einfach nur zum Chatten über das Wetter konzentrieren können.

#8 – Verwenden Sie ein Klassenzimmer-Management-Tool

Die Idee, Sterne für gutes Benehmen zu vergeben und für schlechtes Benehmen abzuziehen, ist etwa so alt wie die Schule selbst. Es ist eine klassische Art, jüngere Schüler am Lernen zu beteiligen.

Das Problem ist, dass im Online-Klassenzimmer das Sein transparent mit deiner Sternevergabe ist zäh. Das Board ist nicht sofort für alle sichtbar und das Gefühl, dass es wirklich darauf ankommt, kann leicht verloren gehen. Irgendwann wird es mühsam, den Überblick über die Gesamtsterne jedes Studenten während des Semesters zu behalten.

Ein Online-Klassenzimmer-Management-Tool ist nicht nur besser sichtbar und nachverfolgbar, es ist auch wesentlich motivierender für Schüler als eine endlose Sternenkette.

Einer der besten in der Gegend ist Klassenarbeiten, in dem Ihre Schüler ihre eigenen Charaktere erstellen und sie durch das Erfüllen von Aufgaben, die Sie ihnen zuweisen, aufleveln.

Alles wird für Sie nachverfolgt, sodass Sie nicht durch Stapel von Fotos auf Ihrem Telefon stöbern müssen, um zu versuchen, alle Sterne zu zählen.

Andere schnelle Tipps

Das ist nicht alles! Es gibt viele kleine Gewohnheiten, die Sie für eine bessere Organisation dort entwickeln können, wo es darauf ankommt …

  • Schreiben Sie Ihren Zeitplan auf – Ein Tag nur fühlt sich organisierter, wenn es auf dem Papier ist. Schreiben Sie am Abend zuvor Ihren gesamten Stundenplan für den nächsten Tag auf und genießen Sie es dann, jede Lektion, jedes Treffen und andere Meilensteine ​​​​abzuhaken, bis es Weinzeit ist!
  • Holen Sie sich auf Pinterest – Wenn du etwas zu spät zur Pinterest-Party kommst (wie ich), denk dran, besser spät als nie. Es gibt unglaublich viele Unterrichtsressourcen und Inspirationen, die Ihnen helfen, Ihre Planung an einem Ort zu organisieren.
  • Erstellen Sie YouTube-Wiedergabelisten – Speichern Sie nicht nur die Links – stapeln Sie all diese Videomaterialien in einer Playlist auf YouTube! Es ist einfacher, den Überblick zu behalten, und für Schüler ist es einfacher, alle Videos in der Liste zu bearbeiten.

Jetzt, da Sie vollständig in den virtuellen Unterricht eingetaucht sind, haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass die Online-Welt weitaus chaotischer ist, als Sie zunächst dachten.

Verwenden Sie diese Tipps, um Ihr tägliches Chaos zu beheben, Ihren Unterricht zu organisieren und am Ende wertvolle Wochenstunden zu sparen, die Sie verwenden können Zeit.

Sobald Sie Ihr tägliches Chaos organisiert haben, haben Sie sich diese Zeit zum Entspannen verdient.

Verwenden Sie diesen Referenzcode, wenn Sie zur Kasse gehen: AHAXMAS21

📢 Interaktives AhaSlides-Webinar 📹 Holen Sie das Beste aus AhaSlides heraus!