Bist du ein Teilnehmer?

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter | 6 Best Practices

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter | 6 Best Practices

Arbeiten

Leah Nguyen 30. November 2023 6 min lesen

Nach dem langwierigen Prozess der Rekrutierung und Einstellung begrüßen Sie endlich neue Talente an Bord🚢

Um gute Mitarbeiter im Team zu halten, ist es wichtig, ihnen das Gefühl zu geben, willkommen zu sein und sich wohl zu fühlen. Schließlich möchten Sie nicht, dass sie das Unternehmen mit einem schlechten Eindruck verlassen.

Wir werden über den gesamten Prozess sprechen Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Best Practices und Tools, mit denen Unternehmen das Onboarding von Mitarbeitern in Schach halten können.

Scrollen Sie nach unten, um das Geheimnis zu erfahren!👇

Wann sollte das Onboarding beginnen?Vor dem offiziellen Starttermin des Personals.
Was sind die vier Phasen der Einarbeitung neuer Mitarbeiter?Pre-Onboarding, Onboarding, Schulung und Übergang in eine neue Rolle.
Was ist der Zweck der Einarbeitung neuer Mitarbeiter?Um ihnen zu helfen, sich an ihre neue Rolle und ihr neues Umfeld anzupassen.
Überblick über Einarbeitung neuer Mitarbeiter.

Inhaltsverzeichnis

Tipps für besseres Engagement

alternativer Text


Suchen Sie nach einer interaktiven Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter einzubinden?

Holen Sie sich kostenlose Vorlagen und Quizze, die Sie bei Ihren nächsten Meetings spielen können. Melden Sie sich kostenlos an und nehmen Sie sich von AhaSlides, was Sie wollen!


🚀 Holen Sie sich ein kostenloses Konto

Was ist der Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter?

Ablauf des Onboarding-Prozesses für neue Mitarbeiter
Ablauf des Onboarding-Prozesses für neue Mitarbeiter

Der Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter bezieht sich auf die Schritte, die ein Unternehmen unternimmt, um einen neuen Mitarbeiter willkommen zu heißen und zu integrieren.

Aspekte wie Unternehmenskultur, Bürozeiten, tägliche Zusatzleistungen, Einrichtung Ihrer E-Mail-Adresse usw. werden in den Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter einbezogen.

Ein guter Onboarding-Prozess ist von entscheidender Bedeutung, um Mitarbeiter vom ersten Tag an auf Erfolg vorzubereiten, die Fluktuation zu senken und die Bindung zu verbessern von 82%.

Was sind die 5 C's beim Onboarding neuer Mitarbeiter?

Das 5-C-Rahmenwerk betont die Bedeutung von Compliance, der Etablierung einer kulturellen Passung, der Verbindung neuer Mitarbeiter mit Kollegen, der Zielklärung und der Stärkung des Vertrauens während des Onboarding-Prozesses.

Was sind die 5 C's des Onboarding-Prozesses für neue Mitarbeiter?
Die 5 C's des Onboardings neuer Mitarbeiter

Die 5 C's des Onboardings sind:

Compliance – Sicherstellen, dass neue Mitarbeiter während des Onboardings alle erforderlichen Unterlagen ausfüllen, Formulare ausfüllen und Dokumente unterzeichnen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie die Unternehmensrichtlinien und -verfahren verstehen.

KULTUR – Führen Sie neue Mitarbeiter bei der Einarbeitung anhand von Geschichten, Symbolen und Werten in die Unternehmenskultur ein. Dies hilft ihnen, sich an die Organisation anzupassen und sich in sie einzufügen.

Sichere – Vernetzung neuer Mitarbeiter mit Kollegen und Kollegen während des Onboardings. Das Treffen mit Kollegen hilft ihnen, Beziehungen aufzubauen, Einblicke zu gewinnen und sich willkommen zu fühlen.

Klärung – Vermittlung klarer Erwartungen, Ziele und Leistungsvorgaben an neue Mitarbeiter während des Onboardings. Dies gibt ihnen eine solide Grundlage, um schnell auf den neuesten Stand zu kommen.

Höchste Sicherheit – Stärkung des Selbstvertrauens neuer Mitarbeiter während des Onboardings durch Kompetenzbewertung, Feedback und Coaching. Sich gut vorbereitet zu fühlen trägt dazu bei, den Erfolg vom ersten Tag an sicherzustellen.

Zusammen tragen diese fünf Komponenten dazu bei, dass neue Mitarbeiter reibungslos in ihre Rollen wechseln und die Voraussetzungen für langfristigen Erfolg und Bindung schaffen.

Ein qualitativ hochwertiger Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter bereitet sie auf den Erfolg vor
Ein qualitativ hochwertiger Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter bereitet sie auf den Erfolg vor

Die 5 C's bereiten die Mitarbeiter darauf vor:

  • Verstehen und befolgen Sie die Unternehmensrichtlinien und -verfahren
  • Passen Sie sich der einzigartigen Kultur und dem Arbeitsstil der Organisation an
  • Bauen Sie Beziehungen auf, die ihnen helfen können, produktiv und engagiert zu sein
  • Machen Sie sich klar, was von ihnen in ihren Rollen erwartet wird
  • Fühlen Sie sich vom ersten Tag an bereit und befähigt, einen Beitrag zu leisten

Prozess der Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Auch wenn jedes Unternehmen unterschiedliche Methoden und Zeitpläne für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter hat, sollten Sie die folgenden allgemeinen Richtlinien berücksichtigen. Es umfasst den 30-60-90-tägigen Onboarding-Plan.

Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Einarbeitung neuer Mitarbeiter

#1. Vor dem Onboarding

  • Senden Sie Pre-Onboarding-Materialien wie ein Mitarbeiterhandbuch, IT-Formulare, Anmeldeformulare für Sozialleistungen usw. vor dem ersten Tag des Mitarbeiters, um seine ersten Erfahrungen zu optimieren
  • Richten Sie E-Mail, Laptop, Büroräume und andere Arbeitsgeräte ein

Binden Sie Ihre neuen Mitarbeiter während des Onboardings ein.

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen interaktiv.

Führen Sie unterhaltsame Tests, Umfragen und Fragen und Antworten auf AhaSlides durch, um den Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter zu verbessern.

Treffen mit einem Remote-Moderator, der Fragen mit einer Live-Frage-und-Antwort-Runde auf AhaSlides beantwortet

#2. Erster Tag

  • Lassen Sie den Mitarbeiter alle verbleibenden Unterlagen ausfüllen
  • Bieten Sie einen Überblick über das Unternehmen und eine Einführung in die Unternehmenskultur
  • Besprechen Sie die Rolle, Ziele, Leistungskennzahlen und den Zeitplan für die Entwicklung des neuen Mitarbeiters
  • Stellen Sie Sicherheitsausweise, Firmenkarten und Laptops aus
  • Einen neuen Mitarbeiter mit einem Kumpel zusammenzubringen, kann ihm dabei helfen, sich in der Unternehmenskultur, den Prozessen und den Menschen zurechtzufinden
Schritt-für-Schritt-Onboarding-Prozess
Bitten Sie neue Mitarbeiter, den verbleibenden Papierkram am ersten Tag auszufüllen

#3. Erste Woche

  • Führen Sie 1:1-Gespräche mit dem Manager durch, um Ziele und Erwartungen festzulegen
  • Bieten Sie Erstschulungen zu wichtigen Aufgabenbereichen an, um neue Mitarbeiter auf den neuesten Stand zu bringen
  • Stellen Sie den neuen Mitarbeiter seinem Team und anderen relevanten Kollegen vor, um eine Beziehung und ein Netzwerk aufzubauen
  • Helfen Sie dem Mitarbeiter, etwaige Leistungen zu aktivieren

#4. Erster Monat

  • Schauen Sie während des Onboarding-Zeitraums regelmäßig vorbei, um Fragen zu beantworten, Probleme frühzeitig anzusprechen und das Engagement zu beurteilen
  • Bieten Sie ausführlichere Schulungen und Ressourcen an, darunter Produktwissensschulungen, Soft-Skills-Schulungen und Schulungen am Arbeitsplatz
  • Legen Sie einen strukturierten Onboarding-Zeitplan mit 1:1-Meetings, Schulungssitzungen und Kontrollpunkten fest
  • Laden Sie Mitarbeiter zu Firmen-/Teamevents ein

#5. Erste 3-6 Monate

Führen Sie die erste Leistungsbeurteilung im Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter durch
Führen Sie bei der Einstellung neuer Mitarbeiter die erste Leistungsbeurteilung durch
  • Führen Sie die erste Leistungsüberprüfung durch, um Feedback einzuholen, Lücken zu identifizieren und Ziele für den nächsten Zeitraum festzulegen
  • Setzen Sie die Check-ins und die Kompetenzentwicklung fort
  • Sammeln Sie Feedback, um das Onboarding-Programm zu verbessern
  • Informieren Sie den Mitarbeiter per E-Mail und bei persönlichen Treffen über Neuigkeiten aus dem Unternehmen und der Abteilung

#6. Laufender Prozess zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter

  • Bieten Sie Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung
  • Verbinden Sie den Mitarbeiter mit Mentoring- oder Coaching-Programmen
  • Ermutigen Sie neue Mitarbeiter, sich ehrenamtlich zu engagieren
  • Würdigen Sie Erfolge und Beiträge mit einer angemessenen Belohnung
  • Überwachen Sie Kennzahlen wie Zeit bis zur Produktivität, Schulungsabschlussquoten, Bindung und Zufriedenheit, um die Wirksamkeit Ihres Onboarding-Programms zu messen

Ein gründlicher und dennoch strukturierter Onboarding-Prozess, der über die ersten Wochen hinausgeht, soll neue Mitarbeiter auf eine schnelle Mitarbeit vorbereiten, das Engagement steigern und den Grundstein für ein erfolgreiches langfristiges Arbeitsverhältnis legen.

Best Practices für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Best Practices für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Machen Sie mit diesen Tipps das Beste aus der Erfahrung Ihrer neuen Mitarbeiter

Neben der oben genannten Checkliste für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter finden Sie hier einige weitere Tipps, die Sie berücksichtigen sollten, um das Beste daraus zu machen:

Automatisieren der Prozess. Vergessen Sie manuelle Tätigkeiten und nutzen Sie Software und HR-Managementsysteme, um wiederkehrende Onboarding-Aufgaben zu automatisieren, wie z. B. das Versenden von Informationen vor der Ankunft, das Verteilen von Onboarding-Checklisten und das Erinnern von Mitarbeitern an Aufgaben. Automatisierung spart Zeit und sorgt für Konsistenz.

Kommunizieren Sie die Kultur. Nutzen Sie Onboarding-Aktivitäten wie Orientierungen, gesellschaftliche Veranstaltungen und Mentoring-Programme, um neuen Mitarbeitern die einzigartige Kultur und Werte Ihres Unternehmens näher zu bringen. Dies hilft ihnen, sich schneller einzufügen und sich schneller eingebunden zu fühlen. Handeln Sie schnell, um etwaige Probleme zu lösen oder Fragen zu beantworten, die während des Onboarding-Prozesses auftauchen. Frühe Erfolge schaffen Vertrauen und Engagement.

Klären Sie das „Warum“. Erklären Sie neuen Mitarbeitern den Zweck und die Bedeutung von Onboarding-Aufgaben. Das Wissen um das „Warum“ hinter Aktivitäten hilft den Mitarbeitern, den Wert zu erkennen und sie nicht als alberne, außerhalb des Rahmens liegende Aktivität wahrzunehmen.

Machen Sie es interaktiv. Nutzen Sie Aktivitäten wie Quizze, Teamübungen und interaktive Diskussionen, um neue Mitarbeiter während des Onboardings einzubinden. Interaktion fördert schnelleres Lernen und Sozialisierung.

alternativer Text


Erstellen Sie Ihr eigenes Quiz und hosten Sie es live.

Kostenlose Quizze, wann und wo immer Sie sie brauchen. Strahlen Sie ein Lächeln aus, wecken Sie Engagement!


Jetzt kostenlos loslegen

Behalten Sie die geschäftlichen Prioritäten im Hinterkopf. Stellen Sie sicher, dass Ihr Onboarding-Prozess den Mitarbeitern hilft, wichtige Geschäftsergebnisse wie Produktivität, Kundenservice und Zusammenarbeit mit Teammitgliedern zu erreichen.

Konzentrieren Sie sich auf Soft Skills. Neue Mitarbeiter erlernen technische Fähigkeiten leichter. Priorisieren Sie daher Onboarding-Aktivitäten, die „Soft Skills“ wie Kommunikation, Zeitmanagement und Anpassungsfähigkeit entwickeln.

Beste Mitarbeiter-Onboarding-Plattformen

Onboarding-Plattformen für Mitarbeiter
Mitarbeiter-Onboarding-Plattformen zur Optimierung Ihrer Prozesse

Eine Mitarbeiter-Onboarding-Plattform kann dabei helfen, alltägliche Onboarding-Aufgaben zu automatisieren, Konsistenz zu gewährleisten, Fortschritte zu verfolgen, Schulungen durchzuführen und die Mitarbeitererfahrung zu verbessern. Und diese Empfehlungen können Ihnen dabei helfen, die Tools einzugrenzen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

• Stärken: Benutzerfreundliche Checklisten, erweitertes Reporting, integrierte Schulung
• Einschränkungen: Minimale Kommunikationstools, schwächere Analysen im Vergleich zu anderen

• Stärken: Hochgradig anpassbare, integrierte Lern- und Leistungstools

• Einschränkungen: Teurer, es mangelt an Terminplanung und Abwesenheitsmanagement

• Stärken: Speziell für Mitarbeiter konzipiert, die nicht am Schreibtisch arbeiten, vollständig digitales und papierloses Onboarding-Erlebnis
• Einschränkungen: Als eigenständige Onboarding-Lösung für Unternehmen mit Mitarbeitern, die weder am Schreibtisch noch im Büro arbeiten, reicht die Lösung möglicherweise nicht aus

• Stärken: Einfache und intuitive Benutzeroberfläche, erweiterte Analysen und Berichte
• Einschränkungen: Es sind nur begrenzte Details zu bestimmten Produktfunktionen, Benutzererfahrung und Anpassungsoptionen verfügbar

• Stärken: Umfassende HRIS-Lösung mit umfassenden Analyse- und Integrationsmöglichkeiten
• Einschränkungen: Komplex und teuer, insbesondere für kleinere Organisationen

Das Geben und Empfangen von Feedback ist ein wichtiger Prozess bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter. Sammeln Sie die Meinungen und Gedanken Ihrer Kollegen mit den „Anonymes Feedback“-Tipps von AhaSlides.

Fazit

Ein effektiver Mitarbeiter-Onboarding-Prozess schafft die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeitsverhältnis, indem er einen positiven ersten Eindruck hinterlässt, neue Mitarbeiter auf ihre Aufgaben vorbereitet und während der ersten Übergangsphase die nötige Unterstützung bietet. Scheuen Sie sich nicht, verschiedene Plattformen auszuprobieren, um den Prozess so langweilig wie möglich zu gestalten und gleichzeitig die Bindung Ihrer neuen Mitarbeiter an das Unternehmen zu stärken.

Häufigste Fragen

Was ist der 4-stufige Onboarding-Prozess?

Ein typischer 4-stufiger Onboarding-Prozess Für neue Mitarbeiter umfasst das Pre-Boarding, Aktivitäten am ersten Tag, Schulung und Entwicklung sowie Leistungsbeurteilung.

Was sind die fünf wichtigsten Schritte in der Reihenfolge des Onboarding-Prozesses?

Die fünf Schritte in der Reihenfolge des Onboarding-Prozesses umfassen: · Vorbereitung auf die Ankunft des neuen Mitarbeiters · Begrüßung und Einweisung am ersten Tag · Bereitstellung der erforderlichen Schulung und Kenntnisse · Erteilen erster Aufgaben zur Anwendung ihrer neuen Fähigkeiten · Bewertung des Fortschritts und Vornahme von Anpassungen.

Welche Rolle spielt die Personalabteilung im Onboarding-Prozess?

Die Personalabteilung spielt eine zentrale Rolle bei der Koordinierung, Entwicklung, Durchführung und kontinuierlichen Verbesserung des Onboarding-Programms für neue Mitarbeiter eines Unternehmens. Vom Preboarding bis hin zu Post-Onboarding-Bewertungen hilft die Personalabteilung dabei, neue Mitarbeiter auf Erfolgskurs zu bringen, indem sie die kritischen HR-Aspekte des Onboarding-Prozesses verwaltet.