Bist du ein Teilnehmer?

10 Möglichkeiten, Schülern Soft Skills beizubringen: Leben nach der Schule

10 Möglichkeiten, Schülern Soft Skills beizubringen: Leben nach der Schule

Bildungswesen

Lakshmi Puthanveedu 16 August 2022 9 min lesen

Sind Sie schon einmal auf eine Stelle gestoßen, die Sie unbedingt wollten, für die Sie die nötigen Zeugnisse mitbrachten, aber nicht den Mut hatten, sich zu bewerben, weil Sie sich nicht sicher waren, ob Sie passen würden?

Bei der Bildung geht es nicht nur darum, die Themen auswendig zu lernen, gute Noten in den Prüfungen zu erzielen oder einen zufälligen Internetkurs zu absolvieren. Als Lehrer, egal welcher Altersgruppe Ihre Schüler angehören, kann es schwierig sein, Schülern Soft Skills beizubringen, besonders wenn Sie Schüler unterschiedlichen Kalibers in der Klasse haben.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Schüler das Gelernte anwenden, müssen sie wissen, wie man im Team arbeitet, wie man seine Ideen und Meinungen höflich einbringt und wie man mit Stresssituationen umgeht.

Was sind Soft Skills und warum sind sie wichtig?

Als Pädagoge ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihre Schüler darauf vorbereitet sind, eine berufliche Situation zu meistern oder in ihrer jeweiligen Karriere erfolgreich zu sein.

Abgesehen von den „fachlichen“ Kenntnissen (Hard Skills), die sie während ihrer Klasse oder ihres Kurses lernen, müssen sie auch einige zwischenmenschliche Qualitäten (Soft Skills) – wie Führungsqualitäten, Kommunikationsfähigkeiten usw. – entwickeln, die nicht mit Credits, Scores gemessen werden können oder Zertifikate.

💡 Es geht um Soft Skills Interaktion – schauen Sie sich etwas anderes an interaktive Unterrichtsaktivitäten.

Hard Skills vs. Soft Skills

Schwierige Fähigkeiten: Dies sind im Grunde alle Fähigkeiten oder Kenntnisse in einem bestimmten Bereich, die im Laufe der Zeit, durch Übung und Wiederholung erworben wurden. Hard Skills werden durch Zertifizierungen, Bildungsabschlüsse und Zeugnisse untermauert.

Soft Skills: Diese Fähigkeiten sind persönlich, subjektiv und können nicht gemessen werden. Soft Skills umfassen, sind aber nicht beschränkt darauf, wie sich eine Person in einem beruflichen Umfeld verhält, wie sie mit anderen interagiert, Krisensituationen löst usw.

Hier sind einige der allgemein bevorzugten Soft Skills einer Person:

  • Kommunikation:
  • Arbeitsmoral
  • Leitungsteam
  • Demut
  • Verantwortlichkeit
  • Problemlösung
  • Flexibilität
  • Verhandeln
  • und vieles mehr

Warum Schülern Soft Skills beibringen?

  1. Die heutige Welt, einschließlich Arbeitsplatz und Bildungseinrichtungen, basiert auf zwischenmenschlichen Fähigkeiten
  2. Soft Skills ergänzen die Hard Skills, heben die Studierenden auf ihre Weise ab und erhöhen die Einstellungschancen
  3. Diese helfen dabei, die Work-Life-Balance zu pflegen und Stresssituationen besser zu bewältigen
  4. Hilft bei der Anpassung an sich ständig ändernde Arbeitsbereiche und Strategien und wächst mit der Organisation
  5. Hilft bei der Verbesserung der Hörfähigkeiten, was zu Achtsamkeit, Empathie und einem besseren Verständnis der Situation und der Menschen führt

10 Möglichkeiten, Schülern Soft Skills beizubringen

Nr. 1 – Gruppenprojekte und Teamarbeit

Ein Gruppenprojekt ist eine der besten Möglichkeiten, viele Soft Skills bei den Schülern einzuführen und zu kultivieren. Gruppenprojekte umfassen normalerweise zwischenmenschliche Kommunikation, Diskussionen, Problemlösung, Zielsetzung und mehr.

Jeder im Team hat eine andere Wahrnehmung des gleichen Problems/Themas und es wird den Schülern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, eine Situation zu verstehen und zu analysieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Unabhängig davon, ob Sie virtuell oder in einem Klassenzimmer unterrichten, können Sie Brainstorming als eine der Techniken zum Aufbau von Teamarbeit verwenden. Verwenden Sie die Brainstorming-Folie von AhaFolien, einem interaktiven Online-Präsentationstool, können Sie Ihre Schüler ihre Ideen und Meinungen vorbringen lassen, für die beliebtesten stimmen und sie nacheinander diskutieren.

Dies kann in ein paar einfachen Schritten erfolgen:

  • Erstellen Sie Ihr kostenloses Konto auf AhaSlides
  • Wählen Sie eine Vorlage Ihrer Wahl aus der großen Auswahl an Optionen
  • Hinzufügen Geistesblitz Folie aus den Folienoptionen
  • Fügen Sie Ihre Frage ein
  • Passen Sie die Folie Ihren Anforderungen an, z. B. wie viele Stimmen jeder Eintrag erhält, ob mehrere Einträge zulässig sind usw.
Lehren Sie Schülern Soft Skills virtuell mit der Brainstorming-Funktion von AhaSlides

#2 – Lernen und Bewertung

Unabhängig vom Alter Ihrer Schüler können Sie nicht erwarten, dass sie die Lern- und Bewertungstechniken, die Sie im Unterricht verwenden würden, automatisch verstehen.

  • Legen Sie tägliche Erwartungen für Ihre Schüler fest, was Sie täglich von ihnen erwarten
  • Teilen Sie ihnen die richtige Etikette mit, wenn sie eine Frage stellen oder eine Information teilen möchten
  • Bringen Sie ihnen bei, höflich zu sein, wenn sie sich unter ihre Kommilitonen oder andere mischen
  • Informieren Sie sie über die richtigen Kleidungsregeln und über aktives Zuhören

#3 – Experimentelle Lerntechniken

Jeder Schüler hat eine andere Lernfähigkeit. Die Verwendung projektbasierter Lerntechniken hilft den Schülern, ihre Hard Skills und Soft Skills zu kombinieren. Hier ist eine lustige Aktivität, die Sie mit Ihren Schülern spielen könnten.

Züchte eine Pflanze

  • Geben Sie jedem Schüler einen Schössling, um den er sich kümmern muss
  • Bitten Sie sie, den Fortschritt bis zu dem Tag aufzuzeichnen, an dem sie blüht oder vollständig wächst
  • Die Schüler können Informationen über die Pflanze und die Faktoren sammeln, die das Wachstum beeinflussen
  • Am Ende der Aktivität können Sie ein interaktives Online-Quiz absolvieren

#4 – Helfen Sie den Schülern, ihren eigenen Weg zu finden

Die uralte Technik, Schülern zuzuhören, während der Lehrer über ein Thema spricht, ist längst vorbei. Sorgen Sie für einen reibungslosen Kommunikationsfluss in der Klasse und fördern Sie Small Talks und informelle Kommunikation.

Sie können lustige und interaktive Spiele in den Unterricht einbauen, die die Schüler ermutigen könnten, miteinander zu sprechen und sich zu verbinden. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Teamarbeit aufbauen und die Kommunikation verbessern können:

  • Wenn Sie einen Überraschungstest planen, hosten Sie interaktive Quizze statt normaler langweiliger Tests
  • Verwenden Sie ein Drehrad, um einen Schüler auszuwählen, der die Fragen beantwortet oder spricht
  • Führen Sie am Ende des Unterrichts Fragen und Antworten durch, um die Schüler zu ermutigen, Fragen zu stellen

#5 – Krisenmanagement

Krisen können in jeder Form und Intensität auftreten. Manchmal kann es so einfach sein, dass Sie Ihren Schulbus verpassen, wenn Sie in der ersten Stunde einen Test haben, aber manchmal kann es so wichtig sein, wie die Einrichtung eines Jahresbudgets für Ihr Sportteam.

Ganz gleich, welches Fach Sie unterrichten, den Schülern ein Problem zu geben, das sie lösen müssen, hilft ihnen nur, ihre Fähigkeiten in der realen Welt zu verbessern. Sie können ein einfaches Spiel verwenden, z. B. indem Sie den Schülern eine Situation geben und sie bitten, innerhalb einer festgelegten Zeit eine Lösung zu finden.

  • Die Situationen können ortsspezifisch oder themenspezifisch sein.
  • Wenn Sie sich beispielsweise in einer Region befinden, in der es häufig zu Regenschäden und Stromausfällen kommt, könnte sich die Krise darauf konzentrieren.
  • Unterteilen Sie die Krise je nach Wissensstand der Schüler in verschiedene Abschnitte
  • Stellen Sie ihnen Fragen und lassen Sie sie innerhalb einer festgelegten Frist antworten
  • Sie können die offene Folienfunktion auf AhaSlides verwenden, bei der die Schüler ihre Antworten ohne festgelegte Wortbegrenzung und detailliert einreichen können
Ein Bild einer Brainstorming-Folie auf AhaSlides

#6 – Aktives Zuhören und Einführungen

Aktives Zuhören ist eine der wichtigsten Soft Skills, die jeder Mensch pflegen sollte. Da die Pandemie soziale Interaktionen behindert, müssen Lehrer heute mehr denn je interessante Wege finden, um den Schülern zu helfen, den Sprechern zuzuhören, zu verstehen, was sie sagen, und dann richtig zu reagieren.

Klassenkameraden treffen, mehr über sie erfahren und Freundschaften schließen – all das sind einige der aufregendsten Dinge im Leben eines jeden Studenten.

Sie können nicht erwarten, dass die Schüler Gruppenaktivitäten genießen oder sich einfach so wohl miteinander fühlen. Einführungen sind eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Schüler eine unterhaltsame Lernerfahrung haben und das aktive Zuhören verbessern.

Es gibt viele interaktive Präsentationstools, die online verfügbar sind, um die Schülervorstellungen für alle unterhaltsam und ansprechend zu gestalten. Die Schüler könnten jeweils eine Präsentation über sich selbst halten, lustige Quizfragen für ihre Klassenkameraden stellen und am Ende auch eine Frage-und-Antwort-Runde für alle haben.

Dies würde den Schülern nicht nur helfen, sich kennenzulernen, sondern auch, ihren Mitschülern aktiv zuzuhören.

#7 – Kritisches Denken mit Innovationen und Experimenten lehren

Wenn Sie College-Studenten Soft Skills beibringen, ist kritisches Denken eine der wichtigsten Soft Skills, die es zu berücksichtigen gilt. Viele Schüler finden es schwierig, Fakten zu analysieren, zu beobachten, sich ein eigenes Urteil zu bilden und Feedback zu geben, insbesondere wenn eine höhere Instanz beteiligt ist.

Feedbacks sind eine der besten Möglichkeiten, den Schülern kritisches Denken beizubringen. Es gibt so viele Faktoren zu berücksichtigen, bevor sie Ihnen ihre Meinungen oder Vorschläge unterbreiten, und es würde ihnen auch die Möglichkeit geben, nachzudenken und zu einem Schluss zu kommen.

Und deshalb sind Rückmeldungen nicht nur für die Schüler wichtig, sondern auch für die Lehrer. Es ist wichtig, ihnen beizubringen, dass es nicht ängstlich ist, ihre Meinungen oder Vorschläge zu äußern, solange sie es höflich und auf die richtige Weise tun.

Geben Sie den Schülern die Möglichkeit, Feedback zum Unterricht und den verwendeten Lerntechniken zu geben. Sie können eine verwenden interaktive Wortwolke hier zu Ihrem Vorteil.

  • Fragen Sie die Schüler, wie sie denken, dass der Unterricht und die Lernerfahrungen verlaufen
  • Sie können die gesamte Aktivität in verschiedene Abschnitte unterteilen und mehrere Fragen stellen
  • Die Schüler können ihre Antworten innerhalb einer festgelegten Frist einreichen und die beliebteste Antwort wird in der Mitte der Wolke angezeigt
  • Die am meisten bevorzugten Ideen können dann in zukünftigen Lektionen berücksichtigt und verbessert werden
Ein Bild einer interaktiven Live-Wortwolke auf AhaSlides

Nr. 8 – Steigern Sie das Selbstvertrauen der Schüler mit Scheininterviews

Erinnerst du dich an die Zeit in der Schule, als du Angst hattest, vor die Klasse zu gehen und zu sprechen? Keine lustige Situation, in der man sich befindet, oder?

Da mit der Pandemie alles virtuell wird, fällt es vielen Studenten schwer zu sprechen, wenn sie gebeten werden, sich an eine Menschenmenge zu wenden. Besonders für Schüler und Studenten ist Lampenfieber ein Hauptgrund zur Besorgnis.

Eine der besten Möglichkeiten, ihr Selbstvertrauen zu stärken und ihnen zu helfen, dieses Lampenfieber zu überwinden, ist die Durchführung von Scheininterviews. Sie können die Interviews entweder selbst führen oder einen Branchenprofi einladen, um die Aktivität etwas realistischer und spannender zu gestalten.

Dies ist normalerweise für Studenten am nützlichsten, und Sie können eine Reihe davon haben gestellte Interviewfragen je nach fachlichem Schwerpunkt oder gemeinsamen beruflichen Interessen vorbereitet.

Geben Sie den Schülern vor dem Scheininterview eine Einführung, was sie bei solchen Interviews erwartet, wie sie sich präsentieren sollten und wie sie bewertet würden. Dies würde ihnen Zeit geben, sich vorzubereiten, und Sie könnten diese Metriken auch zur Bewertung verwenden.

#9 – Notizen machen und Selbstreflexion

Kennen wir nicht alle diese Situation, in der wir tonnenweise Anweisungen zu einer Aufgabe bekommen haben, uns am Ende aber nicht mehr an viel davon erinnern und es versäumen, sie zu erledigen?

Nicht jeder hat ein super Gedächtnis und es ist nur menschlich, Dinge zu verpassen. Aus diesem Grund ist das Anfertigen von Notizen eine wichtige Soft Skill im Leben eines jeden. Mit dem Fortschritt der Technologie sind wir so daran gewöhnt, die Anweisungen zum Versenden von E-Mails oder Nachrichten zu erhalten.

Trotzdem ist es eine ausgezeichnete Idee, sich eigene Notizen zu machen, während man an einer Besprechung teilnimmt oder wenn man etwas anweist. Denn meistens könnten Ihnen die Ideen und Gedanken, die Sie in einer Situation bekommen, bei der Erledigung der Aufgaben von Nutzen sein.

Um den Schülern zu helfen, ihre Notizenfähigkeiten zu verbessern, können Sie diese Techniken in jedem Unterricht anwenden:

  • Minutes of Meeting (MOM) – Wählen Sie einen Schüler in jeder Klasse aus und bitten Sie ihn, sich Notizen zu dieser Klasse zu machen. Diese Notizen können dann am Ende jeder Lektion mit der gesamten Klasse geteilt werden.
  • Tagebucheintrag – Dies kann eine individuelle Aktivität sein. Ob digital oder mit einem Stift und einem Buch, bitten Sie jeden Schüler, einen Tagebucheintrag darüber zu machen, was er jeden Tag gelernt hat.
  • Gedankentagebuch – Bitten Sie die Schüler, sich während einer Unterrichtsstunde Fragen oder verwirrende Gedanken zu notieren, und am Ende jeder Unterrichtsstunde können Sie ein interaktives Gespräch führen Q & A Sitzung, in der diese einzeln behandelt werden.
Ein Bild einer Frau, die sich während einer Präsentation Notizen macht

Nr. 10 – Peer Review und die 3 Ps – Höflich, positiv und professionell

Wenn Studenten zum ersten Mal in ein professionelles Umfeld eintreten, ist es meistens schwierig, die ganze Zeit positiv zu bleiben. Sie werden sich mit Menschen mit unterschiedlichen Bildungs- und Berufshintergründen, Temperamenten, Einstellungen usw. vermischen.

  • Führen Sie ein Belohnungssystem in der Klasse ein.
  • Jedes Mal, wenn ein Schüler zugibt, dass er falsch liegt, jedes Mal, wenn jemand eine Krisensituation professionell bewältigt, wenn jemand Feedback positiv entgegennimmt usw., können Sie ihn mit zusätzlichen Punkten belohnen.
  • Die Punkte können entweder zu den Prüfungen hinzugefügt werden oder Sie können am Ende jeder Woche einen anderen Preis für den Schüler mit der höchsten Punktzahl erhalten

Die Entwicklung von Soft Skills sollte Teil des individuellen Lernprozesses jedes Schülers sein. Als Pädagoge ist es wichtig, den Schülern mit Hilfe dieser Soft Skills Möglichkeiten zu schaffen, innovativ zu sein, zu kommunizieren, Eigenständigkeit aufzubauen und vieles mehr.

Da virtuelles Lernen und Remote-Arbeiten zur neuen Normalität werden, sind interaktive Lernerfahrungen der perfekte Weg, um Ihren Schülern bei der Entwicklung dieser Soft Skills zu helfen. Fügen Sie Spiele und Aktivitäten hinzu und engagieren Sie sie virtuell mit Hilfe verschiedener interaktiver Präsentationstools wie AhaSlides. Schauen Sie sich unsere an Vorlagenbibliothek um zu sehen, wie Sie verschiedene unterhaltsame Aktivitäten integrieren können, um Ihren Schülern zu helfen, ihre Soft Skills zu entwickeln.

Mehr erfahren

Verwenden Sie diesen Referenzcode, wenn Sie zur Kasse gehen: AHAXMAS21