Bist du ein Teilnehmer?

12 Wege, um im Jahr 2022 Schüler im Klassenzimmer zu engagieren

12 Wege, um im Jahr 2022 Schüler im Klassenzimmer zu engagieren

Bildung

Lawrence Haywood Januar 10 2023 11 min lesen

Wir hören es die ganze Zeit: Ein großartiger Lehrer ist ein großartiger Motivator. Es ist eine einfache Idee, aber sie beruht auf einem Konzept, um das Pädagogen seit Jahrzehnten kämpfen: Wie motiviere ich meine Schüler?

Nun, Demotivation erzeugt Demotivation. Wenn Sie Ihre Schüler nicht motivieren können, Wie können Sie sich motivieren, sie zu unterrichten?

Es ist ein Teufelskreis, aber die 12 Tipps zu bekommen Engagement der Schüler im Klassenzimmer in einer Reihe von interaktive Unterrichtsaktivitäten unten kann Ihnen helfen, die Fäulnis zu stoppen.

So steigern Sie das Engagement der Schüler im Klassenzimmer – Der Leitfaden

Weitere Tipps zur Verwaltung des Klassenzimmers mit AhaSlides

alternativer Text


Starten Sie in Sekunden.

Holen Sie sich kostenlose Bildungsvorlagen für Ihre ultimativen interaktiven Unterrichtsaktivitäten. Melden Sie sich kostenlos an und nehmen Sie aus der Vorlagenbibliothek, was Sie wollen!


🚀 Erhalten Sie kostenlose Vorlagen☁️

Warum ist das Engagement der Schüler im Klassenzimmer wichtig?

Es kann leicht sein, unengagierte Schüler als nicht zu retten abzutun oder „Studentenengagement“ sogar als Konzept für Lehrer abzuschreiben, die mehr Zeit zur Verfügung haben. Aber indem Sie in dieses Thema eintauchen, haben Sie Motivation gezeigt, zu motivieren. Und das motiviert!

Sie haben den richtigen Schritt zur Verbesserung des Lernens Ihrer Schüler getan. Hier ist der Grund, warum es so sinnvoll ist, Strategien zur Schülerbindung im Klassenzimmer zu haben:

  • 53% der amerikanischen Studenten sind nicht engged or aktiv gelöst im Unterricht. ((Gallup)
  • Bis zum Ende des Studienjahres 2020 hatten 1.3 Millionen Studenten aufgehört, sich zu engagieren wegen der Umstellung auf Fernunterricht. (Erinnern)
  • Engagierte Schüler kommen 2.5-mal häufiger zu dem Schluss, dass sie es bekommen hervorragende Noten in der Schule. (Gallup)

Loslösung ist eine Epidemie, aber es gibt immer Techniken, um sie zu stoppen. Die folgenden Tipps werden Ihnen dabei helfen, die angeborene Neugier Ihrer Schüler, offline oder online zu lernen, wiederzubeleben Engagement der Online-Lernstudenten Techniken.

4 einfache Siege

Die folgenden vier Techniken sind die am schnellsten und einfachste Möglichkeiten, das Interesse der Schüler zu wecken. Die Einrichtung erfordert nur sehr wenig Arbeit und ist für alle Niveaus Ihrer Schüler leicht verständlich.

# 1 - Verwenden Sie die Meinungen der Schüler

Umfragen sind entscheidend, weil Umfragen Ihr Thema mit dem Mittelpunkt des Universums jedes jungen Menschen verbinden – sich selbst.

Ich Kind, natürlich. Lass sie trotzdem ihre Meinung einbringen zu etwas und sehen, wie ihre Meinung in das umgebende System passt, kann Wunder tun für die Aufmerksamkeit der Schüler.

Ihnen eine teilnehmende Stimme in Ihrem Unterricht zu geben, hat zahlreiche Vorteile, aber nichts anderes, als die Schüler darüber zu informieren ihr Meinung nicht und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, Thema, ist der wahre Star der Show hier.

Schauen Sie sich diese Frage unten an, die in einer ESL-Lektion gestellt werden kann.

Verwenden von Umfragen zu AhaSlides als Strategie für das Engagement von Schülern im Unterricht.

Diese Umfrage eignet sich hervorragend für Engagement, weil:

  • Die Frage dreht sich alles um Sie.
  • Die Schüler können sofort sehen, wie ihre Meinung ist stapelt sich mit anderen um sie herum.
  • Als Lehrer können Sie Aspekte Ihrer Schüler kennenlernen, die Sie vorher nicht kannten.

Aus einer soliden und vielfältigen Umfrage geht hervor, dass Strategie Nummer 2 der nächste natürliche Schritt ist…

# 2 - Bring sie zum Reden

Es gibt eine Strategie zur Einbeziehung von Lernenden, die umfassender ist als eine Umfrage. Eine ausführliche Diskussion.

Es ist einer der ultimativen Träume des Unterrichtens, dass die Schüler ihre eigene nuancierte Meinung auf eloquente und gemessene Weise äußern. Leider belegt dieser Traum die feinsten Zeilen im Klassenzimmer dazwischen niemand spricht und absolutes Chaos.

Und fehlen uns die Worte. Deshalb gibt es Technologie.

Viele ed-tech-Tools ermutigen schriftliche Antworten zu offenen Fragen, die jedem helfen, seine Stimme zu hören und Dinge zu behalten völlig ordentlich.

Verwendung der Diskussion über AhaSlides als Strategie für das Engagement der Schüler im Unterricht.

Nach dem Absenden ist die Antwort mit allen anderen gleichberechtigt. Sie lesen jede gleich wertvolle Antwort an der Tafel vor und regen eine Diskussion an, alles in geordneter Weise.

Und die schüchternen Kinder? Sie können ihre Antwort anonym eingebenDas heißt, es gibt keine Angst vor einem Urteil für das, was sie geschrieben haben. Für das starke Kontingent jeder Klasse mit selbstbewussten Schülern kann die Einfachheit der anonymen Beantwortung einen unglaublichen Schub für das Engagement bedeuten.

Möchten Sie mehr lesen? 💡 Wir haben eine vollständige Anleitung wie man eine studentische Debatte in 6 Schritten abhält!

# 3 - Rassenwettbewerb mit einem Quiz

Die überhängende Kraft des Wettbewerbs ist für Lehrer absoluter Goldstaub. Abgesehen von einem willkürlichen und letztendlich bedeutungslosen Sterne-Belohnungssystem wird der Wettbewerb als Strategie zur Einbindung von Schülern leider immer noch zu wenig genutzt.

Wettbewerbe haben im Bildungsbereich viel zu bieten, egal wie Sie es sehen. und sollte eine breitere Akzeptanz genießen.

Dr. Tom VerhoeffTechnische Universität Eindhoven.

Was ist eine der fesselndsten Arten von Wettkämpfen, an denen wir im Erwachsenenalter oft teilnehmen? Nun, es ist ein Live-Quiz, wenn Sie so etwas wie ich sind. Mit Quiz meine ich nicht Prüfungen oder Tests; Ich meine ein gutes Quiz mit Rangliste, Spaß, Drama und einer sehr engagierten Gruppe von Teilnehmern.

Verwenden eines Quiz zu AhaSlides als Strategie zur Schülerbindung im Unterricht.
Live-Quiz sind hervorragende Motivatoren für Schüler im Unterricht.

Ob alleine oder in Teams, der Ansturm von Schülern, die gegen ihre Mitschüler antreten, kann ein Wirbelsturm des Engagements sein. Wenn viel auf dem Spiel steht (dh der Preis gut ist), können Quizfragen eine der effektivsten Methoden zur Einbindung von Schülern in dieser Liste sein.

Hier sind einige Tipps zum Erstellen eines großartigen Lernquiz:

  • Halten Sie es auf etwa 10 Fragen - Lassen Sie Ihre Schüler darauf eingehen, aber lassen Sie sie nicht müde werden.
  • Mischen Sie die Schwierigkeit - Halten Sie alle auf Trab.
  • Technologie nutzen – Meiner persönlichen Erfahrung nach sind Pen-and-Paper-Quiz in einer großen Klasse schwer zu handhaben. Versuchen Sie, Ihr Quiz zu starten professionelle edtech software.

Protip 👊 Mischen Sie die Dinge mit einem Spinnerrad. Sie können verschiedene Formate ausprobieren, wie z Millionen-Dollar-Rennen, oder verwenden Sie es als Bonus für Ihr Quiz!

Spinner Wheel als Strategie für das Engagement von Studenten

# 4 - Richten Sie Q & A-Checkpoints ein

Einer der größten Beiträge zum Rückzug hat nicht mit Verhalten zu tun, sondern mit Verhalten Verständnis. Unabhängig von der Qualität des Fachmaterials werden Sie, wenn Ihre Schüler es nicht verstehen, auf einen Raum mit zonierten Gesichtern blicken.

Natürlich können Sie sie fragen, ob sie Ihre Erklärung eines neuen Konzepts verstehen, aber wie viele typisch selbstbewusste Schüler werden vor allen zugeben, nicht mitzumachen?

Im Zeitalter von edtech lautet die Antwort Q & A Checkpoints. Hier ist, warum sie arbeiten:

  • Sie sind anonym - Die Schüler können ohne Angst namenlos bleiben und alles fragen.
  • Sie sind detailliert - Die Schüler haben Zeit, nachdenklich darzulegen, was sie nicht verstehen.
  • Sie sind organisiert - Alle Antworten sind geschrieben, können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden und bleiben dauerhaft.
Verwenden von Fragen und Antworten zu AhaSlides als Strategie für das Engagement von Schülern im Unterricht.

Entzünden echtes Lernen.

Probieren Sie alle oben genannten Strategien kostenlos aus. Werden Sie in Ihrem Online- oder Offline-Klassenzimmer interaktiv!

wie man die richtige Bestellfunktion für die Unterrichtsaktivität der Schüler verwendet

4 lange Stücke

Diese vier Techniken sind ein bisschen wie ein langes Spiel. Es sind kleine Änderungen an Ihrem Unterrichtsansatz, die erforderlich sind Zeit zu verstehen und einzurichten.

Sobald Sie sie jedoch im Schließfach haben, können dies einige der ansprechendsten Techniken sein, die Sie im Klassenzimmer anwenden können.

# 5 - Lassen Sie sie es lehren

Eine der Tragödien des Rückzugs aus dem Klassenzimmer ist das 85% der Schulaufgaben sind zu starr, um höhere Denkfähigkeiten zu ermöglichen. Dies ist oft das, was den Unterricht interessant macht, auch wenn man höher denkt als ein restriktiver Lehrplan.

Dies ist für einen Lehrer allein schwer zu überwinden, aber für Schüler die Verantwortung, einen Teil des Faches zu unterrichten ist ein fantastisches Mittel.

Mädchen, das eine Klasse unterrichtet.
Bild mit freundlicher Genehmigung von FrauenEd-Blog.

Radeln Sie zurück zu Ihrer eigenen Lehrerausbildung. Waren Sie bei Lehrbuchübungen zum Verhaltensmanagement engagierter oder als Sie während eines beobachteten Praktikums einem Meer junger Gesichter gegenüberstanden? An welchem ​​Punkt haben Sie auf einer höheren Ebene gedacht und gehandelt?

Hier einige Tipps, wie Sie Schüler zu Lehrern machen können:

  • Mach es nach und nach. Es gibt einen Grund, warum dies eine „Langspiel“-Strategie für das Engagement der Schüler im Klassenzimmer ist. Die Schüler brauchen Zeit und Übung, um etwas zu unterrichten, selbst in kleinen Gruppen. Verteilen Sie die Übungszeit über das ganze Jahr.
  • Halten Sie es zeitlich festgelegt. Geben Sie ihnen ein kurzes Zeitfenster zum Unterrichten, um sie nicht zu überfordern. Behalten Sie beim Unterrichten die Uhr im Auge, damit sie verstehen, dass Zeit ein entscheidender Faktor beim Unterrichten ist.
  • Erhöhen Sie Ihre Erwartungen. Studenten sind oft dazu in der Lage Weg, mehr als wir ihnen zuschreiben. Stellen Sie sie vor eine Herausforderung und beobachten Sie, wie sie sie erfüllen.

#6 - Mischen Sie Ihren Stil

Die vielen Ansätze für Lernstile sind Grundlagen der Lehrerbildung. Wir kennen sie, sicher, aber so sehr wir denken, dass wir sie ansprechen visuell, auditiven und kinästhetisch Lernende, die Chancen stehen gut, dass wir mindestens eine dieser Kernschülergruppen nicht bestehen.

Wenn Sie ein kinästhetischer Lernender sind, brauchen Sie mehr als eine praktische Übung, die jede Woche durchgeführt wird. Auditive Lernende benötigen mehr als 2 Diskussionen pro Semester. Sie brauchen konsequente Stimulation im Unterricht beschäftigt bleiben.

Jungenfärbung während des Unterrichts.

Stellen Sie für jede Lektion sicher, dass es eine gibt mindestens eine Aktivität für jeden Lernstil. Dies könnten sein ...

  • Konzepte veranschaulichen, Notizen machen, Videos ansehen, Quiz spielen - (Visuell)
  • Podcasts anhören, diskutieren, vorlesen, Musik machen - (Gehör)
  • Experimente machen, etwas Körperliches schaffen, Rollenspiele machen, sich im Klassenzimmer bewegen - (Kinästhetisch)

Denken Sie daran, dass dies eine Menge Arbeit sein kann, aber es lohnt sich. Da Ihr Unterricht weniger vorhersehbar wird, bleiben Ihre Schüler länger dran.

Protip 👊 Definieren Sie den Lernstil jedes Schülers mit diese 25 Fragen.

# 7 - Machen Sie es relevant

Als ich in Vietnam Englisch unterrichtete, bemerkte ich, dass sich alle Lehrbücher ausschließlich auf die britische oder amerikanische Kultur bezogen. Laut der Nationaler Rat der Englischlehrer (NCTE), sie schalteten viel eher ab, weil meine vietnamesischen Schüler im Unterricht nichts für ihre Kultur relevantes fanden.

Das Problem geht über die Kultur hinaus. Wenn es in Ihrem Unterricht nichts gibt, worauf sich die Schüler beziehen können, warum sollten sie sich die Mühe machen, das Thema zu lernen?

Insbesondere für jugendliche Studenten ist es mehr oder weniger wichtig, Ihr Thema mit etwas zu verknüpfen, das für ihre Interessen relevant ist.

Die Entdeckung dieser Interessen kann durch a erfolgen Einfache übersicht. In den 90er Jahren der Bundesstaat Connecticut lief einer namens Interest-a-Lyzer in öffentlichen Schulen, was viel zu langwierig und viel zu lang ist 90s für den modernen Gebrauch, aber die gestellten Fragen können für Ihre Umfrage verwendet werden. (Dies hat auch den Vorteil, dass es eine gute Schreibübung ist!)

Sobald Sie Antworten von Ihren Schülern erhalten haben, können Sie Erklärungen und Übungen nach ihren Interessen gestalten.

# 8 - Gib ihnen eine Wahl

Für ältere Schüler gibt es zwei Dinge, die alle Aktivitäten haben müssen: Relevanz (die wir gerade besprochen haben) und Wahlmöglichkeiten.

In einem Alter, in dem sich Ihre Schüler in der Welt zurechtfinden, tDie Wahl ist alles. Bildung ist sehr selten eine Frage der Wahl der Lernenden, aber ihnen im Klassenzimmer Wahlmöglichkeiten zu geben, kann die Motivation der Schüler erstaunlich steigern.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie die Auswahl in Ihr Klassenzimmer integrieren können:

  • Aktivitäten - Stellen Sie eine Reihe von Aktivitäten als Übung bereit und lassen Sie die Schüler wählen.
  • Struktur – Legen Sie den Aufbau der Unterrichtsstunde fest und lassen Sie sie entscheiden, wie sie vorgehen möchten.
  • Dekor – Lassen Sie sie bei der Gestaltung des Klassenzimmers mitreden.

Es ist am besten, Wahlmöglichkeiten langsam in Ihren Unterricht einzuführen. Die meisten Schüler haben in der Schule und möglicherweise in ihrem Leben so wenig Wahlmöglichkeiten, dass sie sich oft nicht sicher sind, wie es im Klassenzimmer funktioniert.

Möchten Sie mehr lesen? 💡 Auschecken dieser ausgezeichnete Bericht wie ein Lehrer die Konzentration der Schüler steigerte, indem er Wahlmöglichkeiten bot.

4 für Online-Lernen

Online-Lernen verbreitet sich immer mehr, aber die Motivation der Schüler über Entfernungen hinweg zu halten, scheint immer schwieriger zu werden.

Hier sind 4 Tipps, um etwas anderes in Ihrem auszuprobieren entferntes Klassenzimmer, oder du kannst Holen Sie sich ein paar mehr hier!

# 9 - Umfassen Sie die Technologie

Als 2020 so gut wie alle Unterrichtsstunden online gingen, gab es eine verständliche Tendenz der Lehrer, an der ihnen bekannten Offline-Methodik festzuhalten. Das hat in den frühen Stadien geflogen; es wird jetzt nicht fliegen.

Die Fülle an pädagogischen, kreativen und kollaborativen Tools hat das virtuelle Klassenzimmer revolutioniert. Es gibt Möglichkeiten, Dinge zu tun, von denen weder Lehrer noch Schüler zu Beginn des Coronavirus geträumt hätten.

Junge Schüler, die während des Unterrichts Tablets verwenden.

Hier sind ein paar kostenloses Tools, die Lehrer und Schüler im Online-Unterricht verwenden können:

  1. AhaFolien 📊
    Ein interaktives Präsentationsprogramm, mit dem Schüler ein Thema moderieren und Live-Umfragen, Quizfragen und Brainstormings dazu erstellen können. Erfahren Sie mehr auf innovative Lehrmethoden mit AhaSlides.
  2. Farbband ????
    Eine einfache, aber leistungsstarke Bildbearbeitungs- und Grafikdesign-Software. Colorcinch hat eine umfangreiche Sammlung von Vektorgrafiken, Stockfotos und Spezialeffekten.
  3. canva
    Eine einfache Möglichkeit, Bilder, Poster, Broschüren, Broschüren usw. zu erstellen. Canva verfügt über eine umfangreiche Bibliothek mit Vorlagen und vorgefertigten Elementen, auf denen Sie aufbauen können.
  4. Miro ???? ️
    Ein gemeinsames Whiteboard, an dem die Studierenden Brainstorming betreiben können, verdeutlicht Denkprozesse und entwirft gleichzeitig Lösungen miteinander.
  5. FlipGrid 📹
    Eine Videoplattform, auf der Lehrer Fragen stellen und Videoantworten von Schülern erhalten können.

Schüler eines bestimmten Alters haben eine natürliche Neugier für Technologie, daher kann es eine perfekte Strategie sein, das Engagement der Lernenden zu steigern, wenn sie sich darauf einlassen. Übertreiben Sie es jedoch nicht – zu viele neue Tools auf einmal können die Schüler ablenken.

# 10 - Drehen Sie das Skript um

"Umgedrehtes Lernen" bezieht sich auf Schüler, die Konzepte zu Hause lernen und dann die Unterrichtszeit nutzen, um Probleme im Zusammenhang mit dem erlernten Konzept aktiv zu diskutieren und zu lösen. Betrachten Sie es als die übliche Beziehung zwischen Schulaufgaben und Hausaufgaben, die einfach ... umgedreht ist.

In der Fernschulwelt, in der Schularbeiten und Hausaufgaben am selben Schreibtisch erledigt werden, geht es beim gespiegelten Lernen eher darum, die Rollen der synchronen Arbeit (mit dem Live-Lehrer) und der asynchronen Arbeit (ohne den Live-Lehrer) zu tauschen.

Es gibt viele Beweise, die auf eine umgedrehte Lernrevolution in der Fernschule hinweisen. Eine der ermutigendsten Statistiken stammt von eine Umfrage des Flipped Learning Network - 80% der Lehrer, die die Methode ausprobieren, gaben an verbesserte Motivation der Schüler.

Die gespiegelte Lernmethode.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Vortrag

Warum? Schauen Sie sich einige der Vorteile des gespiegelten Lernens an, um die Beteiligung der Schüler zu erhöhen:

  • Im Unterricht können die Schüler teilnehmen in ihrem eigenen Tempo. Schüler mit geringeren und höheren Fähigkeiten können sich auf Aufgaben auf dem für sie richtigen Niveau konzentrieren.
  • Mehr Autonomie und die Freiheit des Eigentums an ihren Studien geben den Studenten die Kontrolle – ein enormer Motivationsfaktor.
  • Flipped Learning gibt den Schülern etwas zu tun anstatt sie als passive Aufnahme von Informationen zu behandeln. Das hebt Ihren Unterricht über den gesamten Schultag von anderen Standardstunden ab und ermutigt die Schüler, sich zu engagieren.

Willst du es versuchen? Versuchen Sie, dies ist Ihre nächste Online-Klasse:

  1. Vor dem Unterricht: Erstellen Sie einen freigegebenen Ordner mit Themenmaterial für Schüler (Videos, Podcasts, aufgezeichnete Vorlesungen, Leseressourcen usw.) und weisen Sie sie an, die einzelnen Materialien durchzuarbeiten.
  2. Zu Beginn der Lektion: Geben Sie den Schülern ein kurzes Quiz, um das Verständnis des Themas zu beurteilen, und gruppieren Sie dann jeden Schüler nach seinem Verständnis.
  3. Während der Stunde: Präsentieren Sie jeder Gruppe anregende Aktivitäten (Diskussionen, Zusammenarbeit, Problemlösung), um das Verständnis zu festigen.

Möchten Sie mehr lesen? 💡 Check out this Tolle Einführung in das flippige Lernen von der Lesley University

# 11 - Machen Sie einen Galerie-Spaziergang

Wie viel motivierter wären Sie, wenn Sie wüssten, dass Ihre Arbeit Ihren Kollegen gezeigt wird? Wahrscheinlich ziemlich viel. Das ist die Idee hinter einem Galerieweg.

Ein Galeriespaziergang ist eine Diashow, in der die Werke der Schüler ausgestellt werden, damit sie sich gegenseitig sehen können. Beim Betrachten einer Arbeit machen die Schüler Beobachtungen und notieren ihre Gefühle zu der Arbeit.

Deshalb ist es eine so großartige Aktivität für das Engagement von Schülern und Klassenzimmern:

  • Es nimmt zu studentische Motivation durch ihren inhärenten Sinn für Wettbewerb.
  • Es nimmt zu Studentenfokus wenn sie Werke von Gleichaltrigen betrachten und nicht von jemandem, der nichts mit ihnen zu tun hat.
  • Es nimmt zu Studentenfreiheit Ausdruck, der immer positiv für die Motivation ist.

Ein Gallery Walk Ihrerseits ist super einfach einzurichten. Erstellen Sie einfach eine Präsentation mit Platz zum Notieren von Kommentaren, wie die untenstehende.

Verwenden eines Galeriewegs als Teil einer Strategie zur Schülerbindung auf AhaSlides.
Verwenden eines Galeriewegs als Teil einer Strategie zur Schülerbindung auf AhaSlides.

# 12 - Niemals die Gruppenarbeit aufgeben

Von allen Lernformaten, die bei der großen Migration zum Distance Learning auf der Strecke blieben, war das größte Opfer die Gruppenarbeit.

Zu einer Zeit, als die Schüler brauchten soziale Interaktion und Zusammenarbeit meistens entschieden viele Lehrer, dass es eine unmögliche Aufgabe sei, Gruppenarbeit in die Online-Welt zu übertragen. Die Schüler verbrachten die meiste Zeit ihres „Lernens“ damit, sich von ihren Klassenkameraden völlig isoliert zu fühlen.

Das belastet die Lernmotivation erheblich. Hier sind ein paar Tipps zur Gruppenarbeit, um dagegen anzukämpfen:

  • Geben Sie ihnen Zugriff auf File-Sharing-Software wie Google Drive.
  • Geben Sie ihnen Zugriff auf Kanban-Board-Software (Aufgabenzuweisung) wie Trello.
  • Verwenden Sie "Breakout Rooms" in Zoom und anderer Videoanrufsoftware, um reale Gruppenarbeit zu simulieren.
  • Teilen Sie große Projekte in mehrere kleine Aufgaben auf, die in Gruppen ausgeführt werden sollen.

Verwenden Sie diesen Referenzcode, wenn Sie zur Kasse gehen: AHAXMAS21

📢 Interaktives AhaSlides-Webinar 📹 Holen Sie das Beste aus AhaSlides heraus!