Bist du ein Teilnehmer?

So halten Sie eine Schülerdebatte ab: 6 Schritte zu aussagekräftigen Klassendiskussionen (+ Beispiele und Themen)

So halten Sie eine Schülerdebatte ab: 6 Schritte zu aussagekräftigen Klassendiskussionen (+ Beispiele und Themen)

Lawrence Haywood November 16 2021 10 min lesen

Hier gibt es wirklich keine Debatte; studentische Debatten sind eine der besten Möglichkeiten, kritisches Denken zu fördern, Schüler engagieren und das Lernen in die Hände der Lernenden legen.

Sie sind nicht nur für argumentative Klassen oder angehende Politiker gedacht, und sie sind nicht nur für kleinere oder reifere Klassen. Schülerdebatten sind für jedermann und werden zu Recht zu einer tragenden Säule der Lehrpläne.

Hier tauchen wir ein in die Welt der Unterrichtsdebatte. Wir betrachten die Vorteile und verschiedenen Arten von Schülerdebatten sowie Themen, ein gutes Beispiel und vor allem, wie Sie in 6 einfachen Schritten Ihre eigene fruchtbare, aussagekräftige Klassendiskussion aufbauen können.

Lass uns debattieren!

Warum Studentendebatten mehr Liebe brauchen

Die Schüler gratulieren dem Redner nach einer erfolgreichen Schülerdebatte im Unterricht.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Gedankenco.

Regelmäßige Debatten im Unterricht können sowohl persönliche als auch berufliche Aspekte des Lebens eines Schülers tiefgreifend beeinflussen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie sinnvolle Unterrichtsdiskussionen eine ernsthafte Investition in das Jetzt und die Zukunft der Schüler sein können:

  • Die Kraft der Überzeugung - Schülerdebatten lehren die Lernenden, dass es immer einen kontemplativen, datengesteuerten Ansatz für jede Sackgasse gibt. Die Schüler lernen, wie sie ein überzeugendes, gemessenes Argument bilden können, das für einige bei einem täglichen Auftreten in der Zukunft hilfreich sein kann.
  • Die Tugend der Toleranz - Auf der anderen Seite fördert das Abhalten einer Schülerdebatte im Unterricht auch die Hörfähigkeiten. Es lehrt die Lernenden, wirklich auf Meinungen zu hören, die sich von ihren eigenen unterscheiden, und die Ursachen dieser Unterschiede zu verstehen. Selbst wenn man in einer Debatte verliert, weiß man, dass es in Ordnung ist, seine Meinung in einer Angelegenheit zu ändern.
  • 100% online möglich - In einer Zeit, in der Lehrer immer noch Schwierigkeiten haben, die Erfahrungen im Unterricht online zu migrieren, bieten Schülerdebatten eine problemlose Aktivität, die keinen physischen Platz erfordert. Natürlich müssen Änderungen vorgenommen werden, aber es gibt keinen Grund, warum Schülerdebatten nicht Teil Ihres Ansatzes für den Online-Unterricht sein sollten.
  • Studentenzentriert - Die Vorteile, Schüler und nicht Fächer in den Mittelpunkt des Lernens zu stellen ist bereits gut erforscht. Eine Schülerdebatte gibt den Lernenden mehr oder weniger freie Hand darüber, was sie sagen, was sie tun und wie sie reagieren.

6 Schritte zum Abhalten einer Schülerdebatte

Schritt 1 - Stellen Sie das Thema vor

Der erste Schritt, um eine Schülerdebatte abzuhalten, besteht natürlich darin, ihnen etwas zu erzählen. Der Umfang der Themen für eine Klassendiskussion ist praktisch unbegrenzt. Sie können eine beliebige Erklärung abgeben oder eine Ja / Nein-Frage stellen und die beiden Seiten darauf eingehen.

Das beste Thema ist jedoch das, das Ihre Klasse so nah wie möglich an der Mitte aufteilt. Wenn Sie Inspiration brauchen, haben wir 40 studentische Debattenthemen hier unten an.

Eine gute Möglichkeit, das perfekte Thema auszuwählen, ist von Sammeln Sie vorläufige Meinungen dazu in Ihrer Klasseund zu sehen, welcher eine mehr oder weniger gerade Anzahl von Schülern auf jeder Seite hat:

Eine Meinungsumfrage zu AhaSlides, um das Thema für eine Studentendiskussion vorzubereiten.
Eine AhaSlides-Umfrage mit 20 Teilnehmern zum möglichen Verbot von Zoos.

Obwohl eine einfache Ja / Nein-Umfrage wie die oben beschriebene möglich ist, gibt es viele andere kreative Möglichkeiten, um das Thema zu bestimmen und einzurichten, über das Ihre Schüler diskutieren können:

  1. Bildumfrage - Präsentieren Sie einige Bilder und sehen Sie, mit welchen sich jeder Schüler am meisten identifiziert.
  2. Wort-Wolke - Sehen Sie, wie oft dasselbe Wort von der Klasse verwendet wird, wenn sie Meinungen äußert.
  3. Bewertungsskala - Präsentieren Sie die Aussagen auf einer gleitenden Skala und veranlassen Sie die Schüler, die Zustimmung von 1 bis 5 zu bewerten.
  4. Offene Frage - Lassen Sie den Schülern die Freiheit, ihre Meinung zu einem Thema zu äußern.

Gratis Download! ⭐ Alle diese Fragen finden Sie in der kostenlosen AhaSlides-Vorlage unten. Ihre Schüler können diese Fragen live über ihr Telefon beantworten und dann visualisierte Daten über die Meinungen der gesamten Klasse anzeigen.

GIF der AhaSlides-Schülerdebattenvorlage zur Verwendung für interaktives Lernen.

AhaSlides öffnet den Boden.

Verwenden Sie diese kostenlose, interaktive Vorlage, um die Meinungen der Schüler live im Unterricht zu sammeln. Starten Sie sinnvolle Diskussionen. Keine Anmeldung erforderlich.

Schnapp dir die kostenlose Vorlage!

Schritt 2 - Erstellen Sie die Teams und bestimmen Sie die Rollen

Mit dem Thema in der Tasche besteht der nächste Schritt darin, die beiden Seiten zu bilden, die darüber diskutieren werden. In der Debatte sind diese Seiten als die bekannt positiv und der Negativ.

  1. Team bejahend - Die Seite, die der vorgeschlagenen Erklärung zustimmt (oder der vorgeschlagenen Frage mit „Ja“ zustimmt), was normalerweise eine Änderung des Status quo darstellt.
  2. Team negativ - Die Seite, die mit der vorgeschlagenen Erklärung nicht einverstanden ist (oder mit Nein zur vorgeschlagenen Frage stimmt) und möchte, dass die Dinge so bleiben, wie sie im Moment gemacht werden.

Tatsächlich sind 2 Seiten das absolute Minimum, das Sie benötigen. Wenn Sie eine große Klasse oder eine beträchtliche Anzahl von Schülern haben, die das Bejahende oder das Negative nicht voll und ganz befürworten, können Sie das Lernpotential erweitern, indem Sie die Anzahl der Teams erhöhen.

  1. Team Mittelweg - Die Seite möchte einige Änderungen am Status Quo vornehmen, aber einige Dinge beibehalten. Sie können Punkte von beiden Seiten widerlegen und versuchen, einen Kompromiss zwischen beiden zu finden.

Tipp #1 💡 Bestrafe keine Zaunsitter. Während einer der Gründe für eine Schülerdebatte darin besteht, die Lernenden sicherer zu machen, ihre Meinung zu äußern, wird es Zeiten in ihrem Leben geben, in denen sie sind wirklich in der Mitte. Lassen Sie sie diese Haltung einnehmen, aber sie sollten wissen, dass es kein Ticket aus der Debatte ist.

Der Rest Ihrer Klasse wird umfassen die Richter. Sie hören sich jeden Punkt in der Debatte an und bewerten die Gesamtleistung jedes Teams in Abhängigkeit von der Punktesystem Sie machten sich später auf den Weg.

Die Rollen der einzelnen Redner in ihren Teams können Sie nach Ihren Wünschen festlegen. Ein beliebtes Format bei Schülerdebatten im Unterricht ist das im britischen Parlament verwendete:

Überblick über das Debattenformat im britischen Parlament.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Piet Olivier

Dies beinhaltet 4 Sprecher in jedem Team, aber Sie können dies für größere Klassen erweitern, indem Sie jeder Rolle zwei Schüler zuweisen und ihnen jeweils einen Punkt geben, den sie während ihrer zugewiesenen Zeit machen können.

Schritt 3 - Erklären Sie, wie es funktioniert

Es gibt drei wichtige Teile einer Schülerdebatte, die Sie kristallklar machen müssen, bevor Sie beginnen. Dies sind Ihre Barrikaden gegen die Art von anarchischer Debatte, die Sie in der EU erleben können präsentieren Britisches Parlament. Es ist das Struktur, die Ohne eine erfahrene Medienplanung zur Festlegung von Regeln und Strategien beschleunigt der programmatische Medieneinkauf einfach die Rate der verschwenderischen Ausgaben. und der Punktesystem.

- Die Struktur -

Eine studentische Debatte muss in erster Linie eine solide Struktur haben. Es muss sein seitlich, damit niemand über einander reden kann, und es muss angemessen sein Zeit für die Lernenden, um ihre Punkte zu machen.

Schauen Sie sich die Struktur dieser beispielhaften Schülerdebatte an. Die Debatte beginnt immer mit Team Affirmative und wird von Team Negative gefolgt

Team bejahend Team negativ Zeitaufwand für jedes Team
Eröffnungsstatement vom 1. Sprecher. Sie werden ihre wichtigsten Unterstützungspunkte für die vorgeschlagene Änderung angeben Eröffnungsstatement vom 1. Sprecher. Sie werden ihre wichtigsten Unterstützungspunkte für die vorgeschlagene Änderung angeben 5 Мinuten
Bereiten Sie Widerlegungen vor. Bereiten Sie Widerlegungen vor. 3 Мinuten
Widerlegung vom 2. Sprecher. Sie werden gegen die Punkte argumentieren, die in der Eröffnungsrede von Team Negative dargelegt wurden. Widerlegung vom 2. Sprecher. Sie werden gegen die Punkte argumentieren, die in der Eröffnungserklärung von Team Affirmative dargelegt wurden. 3 Мinuten
Zweite Gegenargumentation vom 3. Sprecher. Sie werden die Gegenargumentation von Team Negative widerlegen. Zweite Gegenargumentation vom 3. Sprecher. Sie werden die Gegenargumentation von Team Affirmative widerlegen. 3 Мinuten
Bereiten Sie die Gegen- und Schlusserklärung vor. Bereiten Sie die Gegen- und Schlusserklärung vor. 5 Мinuten
Abschließende Gegenargumentation und Schlusserklärung vom 4. Sprecher. Abschließende Gegenargumentation und Schlusserklärung vom 4. Sprecher. 5 Мinuten

Tipp #2 💡 Die Strukturen einer Schülerdebatte können flexibel sein, während Sie mit dem experimentieren, was funktioniert, aber sollte in Stein gemeißelt werden wenn die endgültige Struktur festgelegt wurde. Behalten Sie die Uhr im Auge und lassen Sie die Lautsprecher ihren Zeitschlitz nicht überschreiten.

- Die Regeln -

Die Strenge Ihrer Regeln hängt wirklich von der Wahrscheinlichkeit ab, dass sich Ihre Klasse nach Anhörung der Eröffnungserklärungen in Politiker auflöst. Unabhängig davon, wen Sie unterrichten, wird es immer übermäßig lautstarke Studenten geben und Studenten, die nicht laut sprechen wollen. Klare Regeln helfen Ihnen dabei, gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen und die Teilnahme aller zu fördern.

Hier sind einige, die Sie wahrscheinlich in Ihrer Klassendiskussion verwenden möchten:

  1. Bleib bei der Struktur! Sprechen Sie nicht, wenn Sie nicht an der Reihe sind.
  2. Bleib beim Thema.
  3. Kein fluchen.
  4. Kein Rückgriff auf persönliche Angriffe.

- Das Punktesystem -

Obwohl der Sinn einer Unterrichtsdebatte nicht wirklich darin besteht, zu „gewinnen“, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die natürliche Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Schüler eine Art punktebasierte Vermittlung erfordert.

Sie können Punkte vergeben für…

  • Wirkungsvolle Aussagen
  • Datengestützte Beweise
  • Beredte Lieferung
  • Starke Körpersprache
  • Verwendung relevanter Grafiken
  • Wahres Verständnis des Themas

Natürlich ist die Beurteilung einer Debatte niemals ein Spiel mit reinen Zahlen. Sie oder Ihr Richterteam müssen Ihre besten analytischen Fähigkeiten einsetzen, um jede Seite der Debatte zu bewerten.

Tipp #3 💡 Zur Debatte in einem ESL-KlassenzimmerWenn die verwendete Sprache viel wichtiger ist als die erzielten Punkte, sollten Sie Kriterien wie unterschiedliche Grammatikstrukturen und fortgeschrittenes Vokabular belohnen und Punkte für die Verwendung der Muttersprache abziehen.

Schritt 4 - Zeit zum Forschen und Schreiben

Die Schüler überarbeiten ihre Punkte vor der bevorstehenden Schülerdebatte.

Jeder klar über das Thema und die Regeln? Gut! Es ist Zeit, Ihre Argumente vorzubereiten.

Was Sie hier tun müssen, ist Legen Sie das Zeitlimit fest Legen Sie für die Forschung einige aus vorgegebene Quellen von infoÜberwachen Sie dann Ihre Schüler, um sicherzugehen, dass sie es sind beim Thema bleiben.

Sie sollten nicht nur ihre Punkte recherchieren, sondern auch Geistesblitz mögliche Widerlegungen des anderen Teams und entscheiden, was sie als Antwort sagen würden. Ebenso sollten sie die Punkte ihrer Gegner antizipieren und im Voraus an Widerlegungen denken.

Schritt 5 - Bereiten Sie den Raum (oder den Zoom) vor

Während Ihre Teams ihre Punkte finalisieren, ist es Zeit, sich auf die Show vorzubereiten.

Geben Sie Ihr Bestes, um die Atmosphäre einer professionellen Debatte wiederherzustellen, indem Sie Tische und Stühle so anordnen, dass sie sich im ganzen Raum gegenüberstehen. Normalerweise steht der Sprecher auf einem Podium vor seinem Tisch und kehrt zu seinem Tisch zurück, wenn er mit dem Sprechen fertig ist.

Wenn Sie eine Studentendiskussion online veranstalten, sind die Dinge natürlich etwas schwieriger. Trotzdem gibt es ein paar lustige Möglichkeiten Unterscheiden Sie die Teams auf Zoom:

  • Lassen Sie sich jedes Team einfallen Teamfarben und ihre Zoom-Hintergründe mit ihnen zu dekorieren oder sie als Uniform zu tragen.
  • Ermutigen Sie jedes Team, eine zu erfinden Team Maskottchen und damit jedes Mitglied auf dem Bildschirm angezeigt wird, während es debattiert.

Schritt 6 - Debatte!

Lass den Kampf beginnen!

Denken Sie daran, dass dies die Zeit Ihrer Schüler ist, um zu glänzen. versuche so wenig wie möglich einzugreifen. Wenn Sie sprechen müssen, stellen Sie sicher, dass es nur darum geht, die Ordnung in der Klasse aufrechtzuerhalten oder die Struktur oder das Punktesystem weiterzugeben.

Schließen Sie die Debatte ab, indem Sie jedes Team nach den Kriterien bewerten, die Sie im Bewertungssystem festgelegt haben. Ihre Richter können die Punktzahlen der einzelnen Kriterien während der gesamten Debatte ausfüllen. Anschließend können die Punktzahlen ermittelt werden, und die durchschnittliche Anzahl der einzelnen Kriterien ist die endgültige Punktzahl des Teams.

Beurteilung von Debattierteams über ein Ranking-System von 10 auf AhaSlides
Beurteilung von Debattierteams über ein Ranking-System von 10 auf AhaSlides
Punktzahlen nach verschiedenen Kriterien für jedes Team sowie deren durchschnittliche Gesamtpunktzahl im klaren Kreis.

Tipp #4 💡 Es mag verlockend sein, direkt in eine eingehende Analyse der Debatte einzusteigen, aber das ist es am besten bis zur nächsten Lektion gespeichert. Lassen Sie die Schüler sich entspannen, über die Punkte nachdenken und beim nächsten Mal wiederkommen, um sie zu analysieren.

Verschiedene Arten von Schülerdebatten zum Ausprobieren

Die obige Struktur wird manchmal als bezeichnet Lincoln-Douglas-Format, bekannt gemacht durch eine Reihe feuriger Debatten zwischen Abraham Lincoln und Stephen Douglas. Es gibt jedoch mehr als einen Weg zum Tango, wenn es darum geht, im Unterricht zu debattieren:

  1. Rollenspieldebatte - Die Schüler führen eine Debatte, die auf den Meinungen einer fiktiven oder nicht fiktiven Figur basiert. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sie dazu zu bringen, ihren Geist zu öffnen und zu versuchen, ein überzeugendes Argument mit anderen Meinungen als ihren eigenen vorzubringen.
  2. Impromptu Debatte - Denken Sie an ein Pop-Quiz, aber zum Debattieren! Durch spontane Schülerdebatten haben die Redner keine Zeit, sich vorzubereiten. Dies ist eine gute Übung für spontanes und kritisches Denken.
  3. Rathausdebatte - Zwei oder mehr Schüler stehen dem Publikum gegenüber und beantworten Fragen von ihnen. Jede Seite hat die Möglichkeit, jede Frage zu beantworten, und kann sich gegenseitig widerlegen, solange sie mehr oder weniger zivilisiert bleibt!
Mitt Romney und Barack Obama diskutieren im Rathausformat.
Das Format der Rathausdebatte in Aktion. Bild mit freundlicher Genehmigung von WNYC Studios.

Benötigen Sie weitere Möglichkeiten, um Ihre Schüler zu engagieren? 💡 Schauen Sie sich diese an 12 Ideen für studentisches Engagement für die Live- und Online-Klassenräume!

40 Themen zur Schülerdebatte

Suchen Sie nach Inspiration, um Ihre Debatte in den Unterricht zu bringen? Werfen Sie einen Blick auf diese 40 Themen zur Schülerdebatte und stimmen Sie mit Ihren Schülern ab.

Schulthemen für eine Schülerdebatte

  1. Sollten wir ein hybrides Klassenzimmer schaffen und sowohl Fernunterricht als auch Unterricht in der Klasse haben?
  2. Sollten wir Uniformen in der Schule verbieten?
  3. Sollten wir Hausaufgaben verbieten?
  4. Sollten wir das umgedrehte Klassenzimmermodell des Lernens ausprobieren?
  5. Sollten wir draußen mehr lernen?
  6. Sollten wir Prüfungen abschaffen und nur durch Kursarbeit testen?
  7. Sollte jeder zur Universität gehen?
  8. Sollten die Studiengebühren niedriger sein?
  9. Sollten wir eine Klasse für Investitionen haben?
  10. Sollte der Sport Teil des Sportunterrichts sein?

Umgebungsthemen für die Schülerdebatte

  1. Sollten wir Zoos verbieten?
  2. Sollte es erlaubt sein, exotische Katzen als Haustiere zu halten?
  3. Sollten wir mehr Kernkraftwerke bauen?
  4. Sollten wir versuchen, die Geburtenrate weltweit zu verlangsamen?
  5. Sollten wir verbieten Alle Einwegkunststoff?
  6. Sollten wir private Rasenflächen in Kleingärten und Lebensräume für Wildtiere verwandeln?
  7. Sollten wir eine "internationale Regierung für die Umwelt" gründen?
  8. Sollten wir die Menschen zwingen, ihre Wege zur Bekämpfung des Klimawandels zu ändern?
  9. Sollten wir von "Fast Fashion" abraten?
  10. Sollten wir Inlandsflüge in kleinen Ländern mit guten Zug- und Bussystemen verbieten?

Gesellschaftsthemen für studentische Debatten

  1. Sollten wir Alle Vegetarier oder Veganer sein?
  2. Sollten wir die Spielzeit für Videospiele begrenzen?
  3. Sollten wir den Zeitaufwand für soziale Medien begrenzen?
  4. Sollten wir alle Badezimmer geschlechtsneutral machen?
  5. Sollten wir die Standarddauer des Mutterschaftsurlaubs verlängern?
  6. Sollten wir weiterhin KI erfinden, die das kann? Alle Arbeitsplätze?
  7. Sollten wir ein universelles Grundeinkommen haben?
  8. Sollten Gefängnisse zur Bestrafung oder zur Reha dienen?
  9. Sollten wir ein soziales Kreditsystem einführen?
  10. Sollten wir Anzeigen verbieten, die unsere Daten verwenden?

Hypothetische Themen für die Schülerdebatte

  1. Wenn Unsterblichkeit eine Option wäre, würden Sie sie annehmen?
  2. Wenn Diebstahl legalisiert würde, würden Sie es tun?
  3. Wenn wir Tiere einfach und billig klonen könnten, sollten wir es tun?
  4. Wenn ein Impfstoff verhindern könnte Alle Ausbreitbare Krankheit, sollten wir die Menschen dazu zwingen, sie einzunehmen?
  5. Wenn wir die Wahl hätten, uns leicht auf einen anderen Planeten wie die Erde zu bewegen, sollten wir das tun?
  6. If nicht Tiere waren vom Aussterben bedroht. Sollte die Zucht aller Tiere legal sein?
  7. Wenn Sie sich dafür entscheiden könnten, niemals bequem zu arbeiten und trotzdem bequem zu leben, würden Sie?
  8. Wenn Sie sich dafür entscheiden könnten, überall auf der Welt bequem zu leben, würden Sie morgen umziehen?
  9. Wenn Sie sich entscheiden könnten, einen Welpen zu kaufen oder einen älteren Hund zu adoptieren, welchen würden Sie wählen?
  10. Wenn Essengehen der gleiche Preis wäre wie selbst kochen, würden Sie dann jeden Tag auswärts essen?

Vielleicht möchten Sie Ihren Schülern eine Auswahl dieser Debattenthemen geben, die das letzte Wort darüber haben, welches sie zu Wort bringen sollen. Sie können hierfür eine einfache Umfrage verwenden oder differenziertere Fragen zu den Merkmalen der einzelnen Themen stellen, um festzustellen, über welche Themen die Schüler am besten diskutieren.

Befragung von Studenten zu ihrem Lieblingsthema für die nächste Studentendiskussion.

Befragen Sie Ihre Schüler kostenlos! ⭐ Mit AhaSlides können Sie Schüler in den Mittelpunkt des Klassenzimmers stellen und ihnen durch Live-Umfragen, Quizfragen und Ideenaustausch eine Stimme geben. In Bezug auf die Steigerung des studentischen Engagements gibt es wirklich keine Debatte.

Das perfekte Beispiel für eine Schülerdebatte

Wir hinterlassen Ihnen eines der absolut besten Beispiele für Studentendiskussionen aus einer Sendung des koreanischen Rundfunknetzes Arirang. Die Show, Intelligenz - High School Debattehat so ziemlich alle Facetten einer wunderbaren Schülerdebatte, die Lehrer anstreben sollten, um sie in ihre eigenen Klassenzimmer zu bringen.

Hör zu:

Tipp #5 💡 Verwalten Sie Ihre Erwartungen. Die Kinder in diesem Programm sind absolute Profis, und viele von ihnen diskutieren eloquent mit Englisch als ihrer zweiten Sprache. Erwarten Sie nicht, dass Ihre Schüler auf dem gleichen Niveau sind - Grundlegende Teilnahme ist ein guter Anfang!

alternativer Text


Geben Sie den Schülern ein Mitspracherecht.

Umfragen, testen und erweitern Sie Ihre Klasse, indem Sie einen Dialog bilden. AhaSlides macht Klassenzimmer interaktiv und gibt den Schülern Macht.


Probieren Sie es kostenlos aus!

Lassen Sie sich diesen riesigen Rabatt nicht entgehen!