Bist du ein Teilnehmer?

3 Stellen Sie sich einem neuen Team vor Beispiele für großartige Eindrücke (virtuell + im Büro)

3 Stellen Sie sich einem neuen Team vor Beispiele für großartige Eindrücke (virtuell + im Büro)

Arbeiten

Leah Nguyen 06. November 2023 8 min lesen

Der erste Arbeitstag könnte sich einschüchternd anfühlen.

Für Sie ist alles neu, aber wissen Sie, dass es Ihre Nerven ein wenig beruhigen kann, wenn Sie sich gleich am ersten Tag mit Ihren Kollegen vertraut machen? – denn ein herzlicher Empfang und ein breites Lächeln können dafür sorgen, dass Sie sich wohl fühlen!

In diesem Leitfaden verraten wir Ihnen das Beste Stellen Sie sich einem neuen Teambeispiel vor um Ihnen dabei zu helfen, Ihre berufliche Reise mit viel Schwung zu beginnen👇

Inhaltsverzeichnis

Stellen Sie sich einem neuen Teambeispiel vor
Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor

Tipps für die Einbindung des Publikums

alternativer Text


Starten Sie in Sekunden.

Erhalten Sie kostenlose Vorlagen für Ihre nächste interaktive Präsentation. Melden Sie sich kostenlos an und nehmen Sie aus der Vorlagenbibliothek, was Sie wollen!


🚀 Holen Sie sich ein kostenloses Konto
Sie benötigen eine Möglichkeit, Ihr Team im Nachhinein zu bewerten presentation? Erfahren Sie, wie Sie mit AhaSlides anonym Feedback sammeln können!

Überblick

Wie lange sollten Sie sich vorstellen?1 - 2 Minuten
Warum ist es wichtig, sich vorzustellen?Es ermöglicht anderen, mehr über Ihre Identität, Ihren Charakter und andere wichtige Aspekte Ihrer selbst zu erfahren.
Überblick über „Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor“.

So stellen Sie sich einem neuen Team vor (+Beispiele)

Wie können Sie dafür sorgen, dass diese Einführung zählt? Bereiten Sie mit der folgenden Richtlinie die Bühne für eine dynamische Einführung, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt:

#1. Schreiben Sie eine kurze und präzise Einleitung

Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Tipp Nr. 1
Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Tipp Nr. 1

Machen Sie einen großen Auftritt! Eine Einführung ist Ihre Chance, einen ersten Eindruck zu hinterlassen, also nutzen Sie ihn.

Bevor Sie durch die Tür gehen, stellen Sie sich vor, wie Sie Hände schütteln, breit lächeln und Ihre Killervorstellung halten.

Gestalten Sie Ihren perfekten Pitch. Schreiben Sie zwei bis drei wichtige Fakten auf, die Sie perfekt zusammenfassen: Ihren neuen Titel, einige interessante Erfahrungen, die mit dem Job zu tun haben, und welche Superkräfte Sie in dieser Rolle freisetzen möchten.

Destillieren Sie es auf die aufregendsten Highlights, die das Interesse der Menschen wecken, mehr über Sie zu erfahren.

Gehen Sie bei kleineren Teams etwas tiefer.

Wenn Sie sich einer eingeschworenen Gruppe anschließen, zeigen Sie Persönlichkeit! Teilen Sie ein interessantes Hobby, Ihre Leidenschaft für das Mountainbiken oder dass Sie der ultimative Karaoke-Champion sind. Wenn Sie etwas von Ihrem authentischen Selbst mitbringen, können Sie sich schneller verbinden.

Stark anfangen, stark abschließen. Starten Sie voller Energie: „Hey Team, ich bin [Name], Ihr neuer [toller Titel]! Ich habe bei [fun place] gearbeitet und kann es kaum erwarten, hier [etwas zu bewirken].“ Wenn Sie zum Schluss kommen, bedanken Sie sich bei allen, bitten Sie bei Bedarf um Hilfe und lassen Sie sie wissen, dass Sie sich darauf freuen, es gemeinsam zu meistern.

Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel im Büro vor:

„Hallo zusammen, mein Name ist John und ich werde dem Team als neuer Marketingmanager beitreten. Ich verfüge über mehr als 5 Jahre Erfahrung im Marketing für Tech-Startups. Ich freue mich, Teil dieses Teams zu sein und dabei zu helfen, unsere Marketingbemühungen der Welt bekannt zu machen. Bitte lassen Sie mich wissen, ob ich etwas wissen sollte oder mit wem ich sprechen sollte, wenn ich anfange.“

Stellen Sie sich mit einer Beispiel-E-Mail für ein neues Team vor
Stellen Sie sich mit einer Beispiel-E-Mail für ein neues Team vor

Stellen Sie sich mit einer Beispiel-E-Mail für ein neues Team vor:

Betreff: Hallo von Ihrem neuen Teammitglied!

Liebes Team,

Mein Name ist [Ihr Name] und ich werde ab dem [Startdatum] als neue [Rolle] dem Team beitreten. Ich freue mich sehr, Teil von [Teamname oder Mission/Ziel des Teams] zu sein und mit Ihnen allen zusammenzuarbeiten!

Ein wenig über mich: Ich habe über 5 Jahre Erfahrung in dieser Rolle bei [vorheriger Firmenname]. Zu meinen Stärken gehören [relevante Fähigkeiten oder Erfahrungen] und ich freue mich darauf, diese Fähigkeiten hier einzusetzen, um [Teamziel oder Projektname] zu unterstützen.

Auch wenn dies mein erster Tag ist, möchte ich einen guten Start haben und so viel wie möglich von euch allen lernen. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie Hintergrundinformationen oder Tipps haben, die Ihrer Meinung nach für eine neue Person in dieser Rolle hilfreich wären.

Ich freue mich darauf, jeden von Ihnen bald persönlich kennenzulernen! In der Zwischenzeit können Sie gerne auf diese E-Mail antworten oder mich unter [Ihrer Telefonnummer] anrufen, wenn Sie Fragen haben.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe und Unterstützung, während ich dem Team beitrete. Ich kann schon jetzt sagen, dass dies eine großartige Erfahrung wird und ich freue mich darauf, mit Ihnen allen zusammenzuarbeiten!

Freundliche Grüße,
[Dein Name]
[Dein Titel]

#2. Suchen Sie nach Möglichkeiten, aktiv mit Teammitgliedern zu sprechen

Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Tipp Nr. 2
Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Tipp Nr. 2

Ihre Einführung ist erst der Anfang! Die wahre Magie entsteht in den folgenden Gesprächen.

Viele Unternehmen verfügen über eine Einsteigerorientierung, die Ihnen den Einstieg erleichtert. Es ist Ihre Chance, die gesamte Crew an einem Ort zu treffen.

Wenn die Vorstellungen beginnen, machen Sie mit! Beginnen Sie mit Ihren neuen Kollegen. Fragen Sie Dinge wie „Wie lange sind Sie schon hier?“, „An welchen Projekten arbeiten Sie?“ oder „Was gefällt Ihnen an diesem Ort am besten?“

Wenn der Moderator nur Namen und Titel bekannt gibt, übernehmen Sie die Verantwortung! Sagen Sie etwas wie „Ich freue mich darauf, mit Ihnen allen zusammenzuarbeiten! Könnten Sie mir die Menschen nennen, mit denen ich am engsten zusammenarbeiten werde?“ Sie werden Ihre Begeisterung für den Einstieg lieben.

Wenn Sie ein persönliches Gespräch führen, hinterlassen Sie einen Eindruck, an den sich Ihre Gesprächspartner erinnern werden. Sagen Sie „Hallo, ich bin [Ihr Name], die neue [Rolle]. Ich bin nervös, freue mich aber darauf, dem Team beizutreten!“ Fragen Sie sie nach ihrer Rolle, wie lange sie schon dort sind und was ihr Interesse an der Arbeit geweckt hat.

Den Leuten zuzuhören, die über ihre Arbeit und ihre Antriebe sprechen, ist der schnellste Weg, eine Verbindung herzustellen. Menschen lieben es, über sich selbst zu sprechen. Sammeln Sie daher so viele menschliche Details wie möglich.

Stellen Sie sich mit AhaSlides stilvoll vor

Beeindrucken Sie Ihren Arbeitskollegen mit einer interaktiven Präsentation über sich. Lassen Sie sie durch Quizze, Umfragen und Fragen und Antworten besser über Sie informiert werden!

Q&A-Einführungssitzung mit AhaSlides

#3. Achten Sie auf Ihre Körpersprache

Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Tipp Nr. 3
Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Tipp Nr. 3

Unabhängig davon, ob es sich um ein virtuelles Meeting oder ein Treffen im Büro handelt, müssen Sie sich dem Team immer noch vorstellen, und Ihre Körpersprache ist ein wichtiger Aspekt, um den ersten guten Eindruck zu hinterlassen.

Sie haben Millisekunden Zeit, um die Leute für sich zu gewinnen, bevor Sie überhaupt „Hallo“ gesagt haben! Studien zeigen Der erste Eindruck entsteht schnell. Stehen Sie also aufrecht, lächeln Sie breit, halten Sie Augenkontakt und bieten Sie einen starken, selbstbewussten Händedruck. Lassen Sie sie denken: „Diese Person hat es im Griff!“.

Zeigen Sie Selbstvertrauen in jeder Geste. Stehen Sie aufrecht mit den Schultern nach hinten, um den Raum mit Präsenz zu füllen.

Sprechen Sie deutlich und in einem maßvollen Tempo, um zu zeigen, dass Sie es ernst meinen, aber dennoch zugänglich bleiben.

Schauen Sie den Menschen lange genug in die Augen, um eine Verbindung herzustellen, aber nicht so lange, dass es zu intensivem Starren kommt!

Stellen Sie sich einem neuen Teambeispiel vor – Tragen Sie die Kleidung, die Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringt
Stellen Sie sich einem neuen Teambeispiel vor – Tragen Sie die Kleidung, die Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringt

Zieh das Teil an und besitze es! Tragen Sie Kleidung, die zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Sauber, gebügelt und angemessen ist der Schlüssel – Sie möchten Professionalität mit einer Prise Flair unter Beweis stellen. Stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Outfit von Kopf bis Fuß „Ich habe das“ sagt.

Nutzen Sie den Halo-Effekt! Wenn Sie einen ausgeglichenen und selbstbewussten Eindruck machen, machen die Leute positive Annahmen über Sie.

Sie werden denken, dass Sie klug, fähig und erfahren sind – auch wenn Sie innerlich stark schwitzen – einfach aufgrund Ihres selbstbewussten Auftretens.

Wie stellt man sich einem virtuellen Team vor?

Stellen Sie sich einem neuen Teambeispiel vor – Virtuelle Vorstellung
Stellen Sie sich einem neuen Teambeispiel vor – Virtuelle Vorstellung

Die Begrüßung Ihrer neuen Arbeitskollegen online kann etwas schwierig sein. Glücklicherweise können Ihnen diese Schritte dabei helfen, den Online-Bereich zu meistern und sich im Handumdrehen mit dem Team vertraut zu machen:

Senden Sie eine E-Mail zur Selbstvorstellung – Dies ist der gängigste Einstieg beim Beitritt zu einem virtuellen Team. Senden Sie eine E-Mail mit den Grundlagen: Ihrem Namen, Ihrer Rolle, Ihrem relevanten Hintergrund oder Ihrer Erfahrung und etwas Persönlichem, um eine Verbindung herzustellen.

Planen Sie virtuelle Treffen – Bitten Sie darum, einführende 1:1-Videoanrufe mit wichtigen Teamkollegen zu vereinbaren. Dies trägt dazu bei, dem Namen ein Gesicht zu geben und eine Beziehung aufzubauen, die E-Mails nicht erreichen können. Fordern Sie 15–30-minütige „Kennenlerngespräche“ an.

Nehmen Sie an Teambesprechungen teil – Nehmen Sie so schnell wie möglich an wöchentlichen/monatlichen All-Hands-Calls oder Videokonferenzen teil. Melden Sie sich zu Wort, um sich vorzustellen, etwas über sich zu erzählen und um Rat für neue Teammitglieder zu bitten.

Teilen Sie eine kurze Biografie und ein Foto – Bieten Sie dem Team an, eine kurze Biografie und ein professionelles Porträtfoto zu senden. Dies trägt dazu bei, eine persönlichere Verbindung aufzubauen, wenn Teamkollegen Ihrem Namen ein Gesicht geben können.

Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Beteiligen Sie sich aktiv an der Online-Teamkommunikation
Stellen Sie sich ein neues Teambeispiel vor – Beteiligen Sie sich aktiv an der Online-Teamkommunikation

Interagieren Sie regelmäßig in den Kommunikationskanälen des Teams – Nehmen Sie aktiv an der Messaging-App, den Diskussionsforen, den Projektmanagement-Tools usw. des Teams teil. Stellen Sie sich vor, stellen Sie Fragen und bieten Sie bei Bedarf Hilfe an. Seien Sie ein engagierter virtueller Teamkollege.

Wenden Sie sich direkt an Einzelpersonen – Wenn Ihnen ein paar Teamkollegen auffallen, die persönlichkeitsmäßig gut zu Ihnen passen, senden Sie ihnen eine 1:1-Nachricht, in der Sie sich persönlicher vorstellen. Beginnen Sie, 1:1-Verbindungen innerhalb der größeren Gruppe aufzubauen.

Hören Sie bei Besprechungen aufmerksam zu und interagieren Sie häufig – Je mehr Sie an Teamdiskussionen teilnehmen, an Dokumenten zusammenarbeiten, sich mit Ideen einbringen und Aktualisierungen bereitstellen, desto mehr werden Sie zu einem „echten“ Teammitglied und nicht nur zu einem Namen in einer E-Mail-Signatur.

Je mehr persönliche Kontakte Sie innerhalb eines virtuellen Teams durch Videoanrufe, Fotos, gemeinsame Erlebnisse und häufige Interaktionen knüpfen können, desto erfolgreicher wird Ihre Einführung sein. Der Schlüssel liegt darin, sich aktiv und konsequent zu beteiligen und gleichzeitig weiterhin Möglichkeiten zu finden, über Kommunikationskanäle eine Beziehung aufzubauen.

Fazit

Wenn Sie diesem Beispiel folgen, um sich ein neues Team vorzustellen, hinterlassen Sie einen positiven ersten Eindruck, beginnen mit anderen in Kontakt zu treten und legen den Grundstein für eine produktive Zusammenarbeit in der Zukunft. Zeigen Sie Ihren Kollegen, dass Ihnen der Kontakt auf menschlicher Ebene am Herzen liegt, und schon haben Sie den perfekten Start!

Häufigste Fragen

Wie stellt man sich in einem neuen Teaminterview vor?

Halten Sie Ihre Einleitung fokussiert und prägnant und heben Sie die relevanteste Erfahrung hervor, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Der Ton sollte selbstbewusst, aber nicht überheblich sein und die Begeisterung für die Rolle und das Team zum Ausdruck bringen. Betrachten Sie es als den Beginn eines Gesprächs, nicht als eine Aufführung.

Wie stellt man sich einer Gruppe online mit Beispielen vor?

Hier ist ein Beispiel, wie Sie sich in einer Online-Gruppe vorstellen können: Hallo zusammen, mein Name ist [Ihr Name]. Ich freue mich, dieser Community von [Gruppe beschreiben] beizutreten. Ich bin schon seit [Anzahl der] Jahre [Ihre relevante Erfahrung oder Ihr Interesse] und hoffe daher, mit anderen in Kontakt zu treten, die diese Leidenschaft teilen, und auch aus all Ihren Erfahrungen zu lernen. Ich freue mich auf die Diskussionen!