Bist du ein Teilnehmer?

Ultimative Think Pair Share-Aktivitäten | 2024-Updates

Ultimative Think Pair Share-Aktivitäten | 2024-Updates

Fort- und Weiterbildung

Astrid Tran 08 Dec 2023 3 min lesen

„Wenn du schnell gehen willst, geh alleine; Wenn du weit kommen willst, geh gemeinsam.“

Ähnlich wie beim Lernen braucht ein Einzelner sowohl persönliches Denken als auch Gruppenarbeit, um erfolgreich zu sein. Deshalb ist die Think Pair Share-Aktivitäten kann ein nützliches Werkzeug sein.

In diesem Artikel wird ausführlich erklärt, was „Think-Pair-Share-Strategie“ bedeutet, und es werden nützliche Think-Pair-Share-Aktivitäten zum Üben sowie ein Leitfaden zur Durchführung und Einbindung dieser Aktivitäten vorgeschlagen.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Think Pair Share-Aktivitäten?

Der Begriff Think Pair Share (TPS) stammt von eine kollaborative Lernstrategie, bei der Schüler zusammenarbeiten, um ein Problem zu lösen oder eine Frage zu einer zugewiesenen Lektüre zu beantworten. Im Jahr 1982 bezeichnete Frank Lyman TPS als eine Technik des aktiven Lernens, bei der Lernende ermutigt werden, sich zu engagieren, selbst wenn sie nur geringes intrinsisches Interesse an dem Thema haben (Lyman, 1982; Marzano & Pickering, 2005).

Hier ist, wie es funktioniert:

  1. Denken: Einzelpersonen erhalten eine Frage, ein Problem oder ein Thema, das sie berücksichtigen sollen. Sie werden ermutigt, unabhängig zu denken und eigene Ideen oder Lösungen zu entwickeln.
  2. Paar: Nach einer Phase individueller Reflexion werden die Teilnehmer einem Partner zugeteilt. Dieser Partner kann ein Klassenkamerad, Arbeitskollege oder Teamkollege sein. Sie teilen ihre Gedanken, Ideen oder Lösungen. Dieser Schritt ermöglicht den Austausch von Perspektiven und die Möglichkeit, voneinander zu lernen.
  3. Teilen: Abschließend teilen die Paare ihre gemeinsamen Ideen oder Lösungen mit der größeren Gruppe. Dieser Schritt fördert die aktive Teilnahme und das Engagement aller und bietet eine Plattform für weitere Diskussionen und die Verfeinerung von Ideen.
Think Pair Share-Aktivität
Wichtige Informationen zur Think Pair Share-Aktivität

Was sind die Vorteile der Think Pair Share-Aktivität?

Die Think Pair Share-Aktivität ist genauso wichtig wie jede andere Unterrichtsaktivität. Es ermutigt die Schüler, sich an sinnvollen Diskussionen zu beteiligen, ihre Gedanken und Ideen auszutauschen und aus den Perspektiven der anderen zu lernen. Diese Aktivität hilft nicht nur bei der Entwicklung kritischer Denk- und Kommunikationsfähigkeiten, sondern fördert auch die Zusammenarbeit und Teamarbeit unter den Studierenden.

Darüber hinaus eignet sich die Think Pair Share-Aktivität hervorragend für Situationen, in denen sich möglicherweise nicht jeder Schüler wohl fühlt, vor der gesamten Klasse zu sprechen. Die Think Pair Share-Aktivität bietet den Schülern eine kleinere, weniger einschüchternde Plattform, um sich auszudrücken.

Darüber hinaus können Studierende in Gesprächen mit Partnern auf unterschiedliche Standpunkte stoßen. Dies bietet ihnen die Möglichkeit zu lernen, respektvoll anderer Meinung zu sein, zu verhandeln und eine gemeinsame Basis zu finden – wichtige Lebenskompetenzen.

Verwendung von Think-Pair-Share im College-Unterricht
Verwendung von Think-Pair-Share im College-Unterricht - Studierende in Diskussionsphase | Bild: Canva

Tipps für besseres Engagement

alternativer Text


Erstellen Sie Ihr eigenes Quiz und hosten Sie es live.

Kostenlose Quizze, wann und wo immer Sie sie brauchen. Strahlen Sie ein Lächeln aus, wecken Sie Engagement!


Jetzt kostenlos loslegen

5 Beispiele für Think Pair Share-Aktivitäten

Hier sind einige innovative Möglichkeiten, die Think Pair Share-Aktivität beim Lernen im Klassenzimmer anzuwenden: 

#1. Galerie-Spaziergang

Dies ist eine großartige Think Pair Share-Aktivität, um die Schüler dazu zu bringen, sich zu bewegen und mit der Arbeit der anderen zu interagieren. Lassen Sie die Schüler Poster, Zeichnungen oder andere Artefakte erstellen, die ihr Verständnis eines Konzepts widerspiegeln. Ordnen Sie die Poster dann in einer Galerie im Klassenzimmer an. Anschließend gehen die Schüler durch die Galerie und schließen sich mit anderen Schülern zusammen, um jedes Poster zu besprechen.

#2. Schnellfeuer-Fragen

Eine weitere ausgezeichnete Think Pair Share-Aktivität, die Sie ausprobieren sollten, sind Schnellfeuerfragen. Dies ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Schüler zum schnellen und kreativen Denken anzuregen. Stellen Sie der Klasse eine Reihe von Fragen und lassen Sie die Schüler sich paaren, um ihre Antworten zu besprechen. Anschließend teilen die Schüler ihre Antworten mit der Klasse. Dies ist eine großartige Möglichkeit, alle einzubeziehen und viele Diskussionen anzustoßen.

#3. Wörterbuchjagd

Dictionary Hunt ist eine unglaubliche Think Pair Share-Aktivität für Schüler, die ihnen beim Erlernen neuer Vokabeln helfen kann. Geben Sie jedem Schüler eine Liste mit Vokabeln und lassen Sie ihn mit einem Partner paaren. Anschließend müssen die Schüler die Definitionen der Wörter in einem Wörterbuch finden. Sobald sie die Definitionen gefunden haben, müssen sie diese mit ihrem Partner teilen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Schüler dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten und neues Vokabular zu lernen.

Für diese Aktivität können Sie AhaSlides verwenden. Ideentafel, was für Schüler nützlich ist, indem sie ihre Ideen paarweise einreichen und dann über ihren Favoriten abstimmen können.

#4. Denken, koppeln, teilen, zeichnen

Dies ist eine umfangreiche Think Pair Share-Aktivität, die eine visuelle Komponente hinzufügt. Nachdem die Schüler Gelegenheit hatten, ihre Gedanken mit ihrem Partner zu besprechen, müssen sie ein Bild oder Diagramm zeichnen, um ihre Ideen darzustellen. Dies hilft den Studierenden, ihr Verständnis des Stoffes zu festigen und ihre Ideen effektiver zu kommunizieren.

#5. Denken, koppeln, teilen, debattieren

Eine Variation der Think Pair Share-Aktivität, die eine Debattenkomponente hinzufügt, scheint für das Lernen der Schüler vielversprechend nützlich zu sein. Nachdem die Schüler Gelegenheit hatten, ihre Gedanken mit ihrem Partner zu besprechen, müssen sie über ein kontroverses Thema diskutieren. Dies hilft den Schülern, ihre Fähigkeiten zum kritischen Denken zu entwickeln und zu lernen, wie sie ihre eigenen Ideen verteidigen können.

5 Tipps für eine ansprechende Think Pair Share-Aktivität

Best Practices für die Think-Pair-Share-Technik des aktiven Lernens
Best Practices für die Think-Pair-Share-Technik des aktiven Lernens
  • Tipps Nr. 1. Fügen Sie Gamification-Elemente hinzu: Verwandeln Sie die Aktivität in ein Spiel. Verwenden Sie ein Spielbrett, Karten oder digitale Plattformen. Studierende bzw. Teilnehmer bewegen sich paarweise durch das Spiel und beantworten Fragen oder lösen Herausforderungen rund um das Thema.

Beteiligen Sie Schüler an einem Quizspiel

Probieren Sie die Interaktivitäten von AhaSlides aus und holen Sie sich kostenlose Quizvorlagen aus unserer Vorlagenbibliothek! Keine kostenlosen versteckten💗

Online-Quiz-Ersteller AhaSlides
  • Tipps Nr. 2. Verwenden Sie inspirierende Musik. Musik ist ein zentraler Bestandteil, der den Lernprozess produktiver macht. Verwenden Sie beispielsweise fröhliche und energiegeladene Musik für Brainstorming-Sitzungen und nachdenkliche, beruhigende Musik für introspektive Diskussionen. 
  • Tipps Nr. 3. Technisch verbessert: Nutzen Sie Lern-Apps oder interaktive Tools wie AhaSlides um die Think Pair Share-Aktivität zu erleichtern. Die Teilnehmer können über Tablets oder Smartphones an digitalen Diskussionen teilnehmen oder interaktive Aufgaben zu zweit erledigen.
  • Tipps Nr. 4. Wählen Sie zum Nachdenken anregende Fragen oder Aufforderungen: Verwenden Sie offene Fragen oder Aufforderungen, die kritisches Denken und Diskussionen anregen. Gestalten Sie die Fragen relevant für das jeweilige Thema oder die jeweilige Lektion.
  • Tipps Nr. 5. Legen Sie klare Zeitlimits fest: Weisen Sie jeder Phase spezifische Zeitlimits zu (Denken, Paaren, Teilen). Verwenden Sie einen Timer oder visuelle Hinweise, um die Teilnehmer auf dem Laufenden zu halten. AhaSlides bietet Timer-Einstellungen, mit denen Sie schnell Zeitlimits festlegen und die Aktivität effizient steuern können. 

Häufigste Fragen

Was ist eine Think-Pair-Share-Strategie?

Think-Pair-Share ist eine beliebte kollaborative Lerntechnik, bei der Schüler zusammenarbeiten, um ein Problem zu lösen oder eine Frage zu einer bestimmten Lektüre oder einem bestimmten Thema zu beantworten.

Was ist ein Beispiel für Think-Pair-Share?

Ein Lehrer könnte beispielsweise eine Frage stellen wie „Wie können wir den Abfall in unserer Schule reduzieren?“ Bei der Beantwortung der Frage folgen die Schüler dem Prinzip „Think, Pair, and Share“. Es ist einfach, Aktivitäten zu teilen, aber Lehrer können einige Spiele hinzufügen, um das Lernen unterhaltsamer und ansprechender zu gestalten. 

Wie führt man eine Think-Pair-Share-Aktivität durch?

Hier sind die Schritte zur Durchführung einer Think-Pair-Share-Aktivität:
1. Wählen Sie eine Frage oder ein Problem, die dem Niveau Ihrer Schüler entspricht. Beispielsweise stellt der Lehrer der Klasse zunächst eine zum Nachdenken anregende Frage zum Klimawandel, etwa „Was sind die Hauptursachen des Klimawandels?“ 
2. Geben Sie den Schülern ein paar Minuten Zeit, um individuell über die Frage oder das Problem nachzudenken. Jeder Schüler hat eine Minute Zeit, um still über die Frage nachzudenken und seine ersten Gedanken oder Ideen in seinen Notizbüchern zu notieren. 
3. Nach der „Denk“-Phase weist der Lehrer die Schüler an, sich mit einem Partner zusammenzutun, der in der Nähe sitzt, und ihre Gedanken zu besprechen.
4. Lassen Sie die Schüler nach ein paar Minuten ihre Gedanken mit der ganzen Klasse teilen. In dieser Phase teilt jedes Paar ein oder zwei wichtige Erkenntnisse oder Ideen aus seiner Diskussion mit der gesamten Klasse. Dies kann durch Freiwillige aus jedem Paar oder durch zufällige Auswahl erfolgen.

Was ist die Think-Pair-Share-Bewertung für das Lernen?

Think-Pair-Share kann als Beurteilung des Lernens verwendet werden. Indem Lehrer den Diskussionen der Schüler zuhören, können sie ein Gefühl dafür bekommen, wie gut sie den Stoff verstehen. Lehrer können Think-Pair-Share auch nutzen, um die Sprech- und Hörfähigkeiten der Schüler zu beurteilen.