Bist du ein Teilnehmer?

Was ist kognitives Engagement | Beste Beispiele und Tipps | 2024-Updates

Bildung

Astrid Tran 26 Juni, 2024 5 min lesen

Kognitives Engagement ist im Lernprozess wichtig, da es die Lernenden dazu ermutigt, sich im Unterricht zu engagieren und ein tieferes Verständnis für die Themen zu erlangen. Ein Einblick in dieses Konzept kann dazu beitragen, sowohl den Lern- als auch den Lehrprozess effizienter zu gestalten.

Kognitives Engagement
Was ist kognitives Engagement?

Was ist kognitives Engagement?

Es wird als psychologischer Zustand definiert, in dem Lernende motiviert bleiben und bereit sind, zu versuchen, ein Stück Wissen zu verstehen und in die Praxis umzusetzen. Es erstreckt sich auch auf die Art und Weise, wie Lernende versuchen, über die Anforderungen hinauszugehen und Herausforderungen anzunehmen. Es beginnt mit emotionalem Engagement (Lerneifer), Verhaltensengagement (Befolgen von Regeln und rechtzeitiges Erledigen von Aufgaben), sozialem Engagement (aktive Interaktion mit Lehrern) und endet mit kognitivem Engagement (Entwicklung von kritischem Denken und Problemlösungsfähigkeiten).

Laut Clarke gibt es vier Hauptformen des kognitiv engagierten Lernens:

  • Selbstreguliertes Lernen beschreibt die Fähigkeit der Lernenden, die Lernumgebung zu verstehen und zu bewältigen, beispielsweise durch das Setzen klarer Ziele und ein gutes Zeitmanagement.
  • Aufgabenfokus oder aufgabenorientiert bezieht sich auf die Priorität, die Aufgaben innerhalb der Anforderungsfrist zu erledigen, um Planergebnisse zu erreichen.
  • Das Ressourcenmanagement umfasst die externen Ressourcen und Materialien, die Lernende zur Optimierung ihres Lernprozesses nutzen. 
  • Die Empfänger konzentrieren sich auf das Konzept, dass die Leistung der Lernenden durch das Lernen aus dem Feedback der Lehrer verbessert werden kann. 

Tipps für besseres Engagement

alternativer Text


Starten Sie in Sekunden.

Benötigen Sie eine innovative Möglichkeit, Ihr Online-Klassenzimmer aufzuheizen? Holen Sie sich kostenlose Vorlagen für Ihren nächsten Kurs. Melden Sie sich kostenlos an und nehmen Sie sich von AhaSlides, was Sie wollen!


🚀 Holen Sie sich ein kostenloses Konto

Was sind Beispiele für kognitives Engagement?

Hier sind einige Beispiele für kognitives Lernen, die Ihnen möglicherweise ein klareres Bild des Konzepts vermitteln:

  • Gruppenstudium: Eines der häufigsten Beispiele ist ein Studium mit einer Gruppe. Die Zusammenarbeit mit Gleichaltrigen oder Klassenkameraden zum Studium und zur Diskussion akademischer Themen kann das kognitive Engagement verbessern.
  • Suche nach Informationen im Internet: Aufgrund der Beliebtheit des Internets und von Suchmaschinen ist es einfach, in Sekundenschnelle Tausende verwandter Informationen zu sammeln und zu analysieren. Dabei handelt es sich allesamt um hervorragende externe Quellen, die den Lernenden einen tieferen Einblick in ein bestimmtes Fachgebiet ermöglichen. 
  • Kaufen Sie Kurse auf E-Learning-Plattformen: Lernende nehmen auch kognitiv an Online-Kursen teil, die ihnen helfen, ihre Fähigkeiten und ihre Professionalität zu verbessern. Der Kauf von Kursen zeigt ihre Lernabsicht und ihr Engagement, diese abzuschließen.
  • Aktives Lesen: Aktives Lesen und Auseinandersetzen mit dem Text fördert das kognitive Engagement. Dazu gehört das Hervorheben wichtiger Informationen, das Anfertigen von Anmerkungen, das Stellen von Fragen und das Zusammenfassen wichtiger Punkte.
50 kognitive Engagement-Strategien
Gruppenstudium ist eine der 50 besten Strategien für kognitives Engagement

Related:

Was sind die Vorteile des kognitiven Engagements?

Kognitives Engagement ist das, wozu alle Lernenden, Lehrer und Trainer neigen, sei es in der Schule oder am Arbeitsplatz. Es bringt den Lernenden und der Organisation viele Vorteile mit sich, die im Folgenden erläutert werden:

Verbesserte Fähigkeiten zum kritischen Denken

Es fördert die Entwicklung und Verfeinerung kritischer Denkfähigkeiten. Durch die aktive Analyse von Informationen, die Bewertung von Beweisen und die Berücksichtigung verschiedener Perspektiven können Einzelpersonen ihre Fähigkeit verbessern, kritisch zu denken und begründete Urteile zu fällen.

Lerntransfer

Diese Art des Engagements fördert auch die Anwendung und den Transfer von Wissen und Fähigkeiten in verschiedene Kontexte. Wenn Einzelpersonen aktiv lernen und Probleme lösen, ist es wahrscheinlicher, dass sie ein tieferes Verständnis entwickeln, das auf reale Situationen übertragen und angewendet werden kann

Erhöhte Fähigkeiten zur Zusammenarbeit und Kommunikation

Darüber hinaus erfordern viele kognitiv ansprechende Aktivitäten wie Gruppendiskussionen oder Gemeinschaftsprojekte die Zusammenarbeit mit anderen. Dies fördert die Entwicklung von Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten, da Einzelpersonen lernen, ihre Ideen auszudrücken, anderen zuzuhören und einen konstruktiven Dialog zu führen.

Tipps zur Verbesserung des kognitiven Engagements

Es gibt viele außergewöhnliche kognitive Lernstrategien, die Ihnen helfen, den Lernprozess sowohl in der Schule als auch am Arbeitsplatz zu verbessern. Sie sollten zunächst einmal motiviert und interessiert am Lernen sein, die Zusammenarbeit mit anderen suchen und Feedback von Dozenten oder Trainern einholen. 

AhaSlides kann das beste Tool sein, um die Probleme langweiligen Lernens oder mangelnder Sozialität zu lösen, insbesondere beim virtuellen und offenen Lernen, da es erweiterte Funktionen bietet, um Menschen für Diskussionen zu verbinden, Fragen zu stellen oder Feedback in Echtzeit zu erhalten. Ebenso können Trainer, Ausbilder und Lehrer AhaSlides-Tools verwenden, um ihre Kurse und Schulungen zu verbessern und das kognitive Engagement der Teilnehmer zu steigern.

Kognitives Online-Lernen

Häufigste Fragen

Was sind die Elemente des kognitiven Engagements?

Vier Schlüsselkomponenten implizieren die Menge des kognitiven Engagements, Aufmerksamkeit, Anstrengung, Ausdauer und Zeit für die Aufgabe.

Was ist kognitives Engagement in der Wirtschaft?

Am Arbeitsplatz bedeutet kognitives Engagement die Fähigkeit eines Mitarbeiters, sich zu konzentrieren und sich zu 100 % für die Aufgabe und das Gesamtergebnis einzusetzen.

Was ist kognitive Kundenbindung?

Dieses Konzept konzentriert sich ausschließlich darauf, den Kunden ein nahtloses, reibungsloses Erlebnis zu bieten. In einigen Fällen geht es darum, den Hauptgrund zu verstehen, warum Kunden überhaupt ein Unternehmen kontaktieren.

Key Take Away

Tatsächlich geht kognitives Engagement über Lernen und Bildung hinaus und ist in verschiedenen Lebensbereichen relevant. Wenn Personen ihre kognitiven Prozesse aktiv nutzen, kann sich dies positiv auf Problemlösung, Entscheidungsfindung, Kreativität und allgemeine kognitive Fähigkeiten auswirken. Das Erkennen der Bedeutung dieses Konzepts kann Personen dabei helfen, ein erfüllteres Leben zu führen, kontinuierlich zu lernen und sich anzupassen und fundierte Entscheidungen in verschiedenen Bereichen zu treffen.

Ref: Forschung Tor