Bist du ein Teilnehmer?

Beste Gallery Walk-Aktivitäten | Ein ultimativer Leitfaden für 2024

Bildung

Astrid Tran 11 Dezember 2023 7 min lesen

Galerierundgang-Aktivitäten gehören zu den effektivsten Bildungsstrategien, wenn es darum geht, spannende Diskussionen im Klassenzimmer zu führen.

Für die Schüler ist es eine Gelegenheit, Ideen in einem vertraulicheren, unterstützenderen Rahmen zu diskutieren als in einer größeren, anonymen Klasse. Für die Pädagogen bietet es die Möglichkeit, die Tiefe des Lernprozesses der Schüler in Bezug auf bestimmte Konzepte zu beurteilen und Missverständnisse zu konfrontieren. Das Konzept der Gallery Walk-Aktivitäten wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Inhaltsverzeichnis

Das Konzept der Gallery Walk-Aktivitäten

Bei Gallery Walk-Aktivitäten werden die Schüler in kleine Gruppen aufgeteilt, die durch verschiedene Stationen gehen und die Aufgaben jeder Station erledigen. Sie beginnen mit der Beantwortung der gestellten Fragen, teilen die Antworten untereinander, diskutieren, geben Feedback, debattieren, wessen Antwort besser ist, und stimmen für die beste Antwort.

Heutzutage gibt es immer mehr virtuelle Galerierundgänge, die nicht auf einen physischen Ort beschränkt sind. Beim Fernunterricht können Schüler aus der ganzen Welt an einem virtuellen Unterricht teilnehmen und Lehrer können virtuelle Galerierundgänge durchführen.

Tipps für besseres Engagement

alternativer Text


Melden Sie sich noch heute für ein kostenloses Edu-Konto an.

Interaktivitäten regen das Lernen der Schüler an. Holen Sie sich kostenlos lehrreiche Quizfragen!


Holen Sie sich diese kostenlos
Präsentationsideen für einen Galerierundgang mit dem AhaSlides-Quiz-Maker

Die Vorteile von Gallery Walk-Aktivitäten

Die Anwendung von Gallery Walk-Aktivitäten beim Lehren und Lernen bringt viele Vorteile mit sich. Hier sind die wichtigsten Vorteile dieser Technik:

#1. Steigern Sie die Kreativität

Beim Gallery Walk geht es darum, Konzepte zu diskutieren und zu erfahren, was andere Leute denken, was ihren Horizont erweitern kann. Ganz zu schweigen davon, dass das Geben von Feedback an andere kritisches und analytisches Denken widerspiegelt, da sie andere Ideen nicht einfach akzeptieren können oder nicht leicht in Gruppendenken verfallen. Kinder sehen sich selbst und ihre Altersgenossen möglicherweise als sachkundige Individuen, die ihr eigenes Lernen und das ihrer Altersgenossen durch Gallery Walks lenken und gestalten können. So entstehen innovativere und kreativere Ideen.

#2. Zunahme Aktives Engagement

Laut einer Studie von Hogan, Patrick und Cernisca (2011), Die Studierenden waren der Ansicht, dass Galerierundgänge eine stärkere Beteiligung förderten als vorlesungsbasierte Kurse. Galerierundgänge stärken auch die Dynamik und Zusammenarbeit zwischen Studierenden, was zu einer stärkeren Beteiligung der Studierenden und einem tieferen Maß an Engagement führt (Ridwan, 2015).  

#3. Entwickeln Sie Denkfähigkeiten höherer Ordnung

Tatsächlich erfordert die Teilnahme an den Gallery Walk-Aktivitäten den Einsatz höherer Denkfähigkeiten wie Analyse, Bewertung und Synthese, wenn die Lehrkräfte beim Entwerfen von Fragen die richtige Abstraktionsebene wählen. Somit erlebten Schüler, die mit Galerierundgängen unterrichtet wurden, im Vergleich zu Schülern, die mit der herkömmlichen Methode unterrichtet wurden, ein viel tieferes Lernen.  

#4. Bereiten Sie sich auf die Fähigkeiten Ihrer Arbeitskräfte vor

Das Gallery Walk-Erlebnis ist für den Arbeitsplatz relevant. Die Schüler können beschäftigungsfähige Fähigkeiten entwickeln und auf ihre zukünftigen Aufgaben wie Teamarbeit und Kommunikation vorbereitet werden, da sie auf dem basieren, was sie während der Schulzeit bei Galerierundgängen gelernt haben. Das sind alles notwendige Fähigkeiten auf dem wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt wie heute.

Vor- und Nachteile der Gallery Walk-Aktivitäten

Die Nachteile von Gallery Walk-Aktivitäten

Obwohl Gallery Walk viele Vorteile mit sich bringt, gibt es Einschränkungen. Aber keine Angst, es gibt einige Lösungen, die Ihnen dabei helfen können, dies zu verhindern.

#1. Abhängig von anderen

Einige Schüler in der Gruppe beteiligen sich möglicherweise nicht aktiv am Wissensaufbau. Bis zu einem gewissen Grad lässt sich dieses Problem lösen, indem man den Schülern in jeder Gruppe bestimmte Aufgaben gibt und sie dann auffordert, die Rollen zu wechseln, wenn sie an der nächsten Station ankommen. Während der Aktivität kann der Lehrer den Schülern auch einige Bewertungsfragen stellen, um sie wieder an die Aufgabe heranzuführen.

#2. Teilnahme ablehnen

Andererseits lernen einige Studierende lieber einzeln und möchten sich daher möglicherweise nicht an Diskussionen beteiligen. Für diese Lernenden kann der Lehrer die Vorteile der Teamarbeit erwähnen und erklären, wie diese für sie in Zukunft hilfreich sein kann.

????Leitfaden für interaktive Unterrichtsaktivitäten

#3. Erhöhen Sie die Möglichkeit von Lärm

Während Gallery-Walk-Aktivitäten die Energie und Konzentration der Schüler steigern können, kann eine schlechte Klassenführung zu einem hohen Lärmpegel und geringerer Konzentration der Schüler führen, insbesondere wenn die Schüler in Gruppen sprechen.

????Die 14 besten Strategien und Techniken für das Klassenzimmermanagement

#3. Besorgnis über die Bewertung

Die Bewertung ist möglicherweise nicht gerecht. Dieses Problem kann von den Lehrern gelöst werden, indem sie vorab Bewertungsrubriken erstellen und die Schüler damit vertraut machen. Sicherlich schwirren einem Schüler einige Fragen durch den Kopf, zum Beispiel: Wie werde ich fair benotet? In einer Gruppe nicht weniger? 

????Wie man effektiv Feedback gibt | 12 Tipps und Beispiele

Beste Ideen für Gallery Walk-Aktivitäten

Hier sind einige Beispiele für Galerierundgänge, die Lehrer in ihre Unterrichtsaktivitäten integrieren können:

  • Brainstorming-Sitzung: Stellen Sie eine situative Frage und bitten Sie die Schüler, ein Brainstorming durchzuführen. Verwenden Sie Word Cloud, um Ihre Kreativität anzuregen, wenn es sich um Vokabelspiele handelt.
  • Live-Frage-und-Antwort-Runde: Während des Gallery Walk können Sie eine Live-Frage-und-Antwort-Runde abhalten, in der Studierende Fragen zu den angezeigten Inhalten stellen können.
  • Live-Umfragen: Eine anonyme Umfrage kann den Schülern dabei helfen, ihre Meinungen bequem mitzuteilen.
  • Feedback in Echtzeit: Die Sofortumfrage kann in Form von schriftlichen Kommentaren oder kurzen Reflexionen erfolgen. Sie sollte anonym durchgeführt werden, wenn es darum geht, Feedback zu den Antworten anderer zu geben.
  • Schnitzeljagd: Ein Galerierundgang im Schnitzeljagd-Stil, bei dem man die Schüler bittet, Rätsel zu lösen, kann eine gute Idee sein.
Beispiele für virtuelle Galerierundgänge
Geben Sie den Schülern die Möglichkeit, selbstständig zu denken - Beispiele für virtuelle Galerierundgänge

Tipps zum Aufbau effektiver Gallery Walk-Aktivitäten

Gallery Walks sind eine hervorragende forschungsbasierte Aktivität, die einfach einzurichten und durchzuführen ist. Schauen Sie sich einige meiner Vorschläge für einen erfolgreichen Gallery Walk in Ihrer Sozialkundestunde an.

  • Gruppieren Sie die Teilnehmer in kompakte Einheiten.
  • Weisen Sie jeder Gruppe einen bestimmten Abschnitt des Themas zu.
  • Stellen Sie sicher, dass jeder die Sprache und Grafiken des Posters versteht, um die Informationen erfolgreich zu vermitteln.
  • Geben Sie den Gruppen etwas Zeit für die gemeinsame Arbeit, damit sie sich auf die wichtigen Elemente konzentrieren können, die an jeder Station besprochen werden.
  • Nutzen Sie jeden freien Platz, den Sie im Zimmer oder Flur finden.
  • Geben Sie klare Anweisungen zur Reihenfolge der Rotation und an welcher Station jede Gruppe beginnen soll.
  • Jede Station benötigt einen Lautsprecher, also wählen Sie einen aus.
  • Nachdem alle Gruppen jeden Standort besucht haben, planen Sie eine kurze Aktivität als Nachbesprechung.

💡Sie wissen nicht, welche Tools Sie zur Optimierung von Gallery Walk-Aktivitäten im Klassenzimmer verwenden können? Keine Sorge. All-in-One-Präsentationstools wie AhaSlides können alle Ihre Bedenken sofort lösen. Es bietet alle erweiterten Funktionen, die Sie benötigen, und gebrauchsfertige Vorlagen.

Häufigste Fragen

Was ist ein Beispiel für eine Galerierundgang-Aktivität?

Die Methode wird in fast allen Fächern angewandt, in Mathematik, Geschichte, Geographie usw. Ein Lehrer könnte in einem naturwissenschaftlichen Unterrichtsraum einen Galerierundgang über die Elemente der Zelle organisieren. An jedem Punkt des Galerierundgangs könnten die Schüler aufgefordert werden, zu beschreiben, wie die einzelnen Aspekte der Zelle miteinander verbunden sind, um ihnen dabei zu helfen, zu verstehen, wie Zellen als System funktionieren.

Was bedeutet die Aktivität „Gallery Walk“?

Ein Galerierundgang ist eine aktive Unterrichtsstrategie, bei der Schüler durch das Klassenzimmer gehen, um die Arbeiten ihrer Klassenkameraden zu lesen, zu analysieren und zu bewerten.

Was ist das Ziel der Gallery Walk-Aktivität?

Gallery Walk reißt die Schüler von ihren Plätzen und fordert sie aktiv dazu auf, Schlüsselkonzepte zusammenzufassen, einen Konsens zu erzielen, zu schreiben und öffentlich zu sprechen. Beim Gallery Walk rotieren die Teams im Klassenzimmer, schreiben Antworten auf Fragen und reflektieren die Antworten anderer Gruppen.